Browsing all articles from Mai, 2017

Das Juwel von der amerikanischen Autoren Amy Ewing ist eine dreibändige Fantasy-Geschichte, die in einer Welt spielt, in der es fünf Klassen gibt, die mittellosen, die Farmer, die Fabrikanten, die Banker und die Adligen.

Alle Klassen leben in einer ringförmigen Stadt, dem Rang nach von außen nach innen, jeweils durch eine Mauer getrennt und auch die Stadt ist durch eine Mauer vor den außen lauernden Unbilden geschützt.

Regiert wird die Stadt durch das Prinzenpaar im Zentrum der Stadt. Leider hat die Sache für die Adligen einen Haken, sie können nämlich keine gesunden Kinder mehr auf natürlichem Wege bekommen, womit sie sozusagen vom mittelfristigen Aussterben bedroht wären, gäbe es nicht unter den Mittellosen am äußeren Rand der Stadt das eine oder andere Mädchen, das eine spezielle Gabe besitzt, womit es prädestiniert ist als Leihmutter.

Das klappt natürlich nicht immer, aber wer fragt schon danach? Macht regiert nun einmal die Welt und so auch hier.

Das Juwel – Die Gabe – Teil eins der Trilogie

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.

Das Juwel – Die Gabe, Fischer FJB, August 2015, ISBN:978-3841421043, ansehen & bestellen.

Das Geheimnis der Silberkinder: Historischer Schwarzwald-Roman

1628. Die Waisen Niklas und Sophie wachsen behütet im Kloster Wittichen auf. Sie ahnen nicht, dass ein altes Geheimnis hinter den dicken Mauern des Klosters schlummert. Doch die Gerüchteküche bringt den Orden bald in Verruf. Ein von den Prälaten inszeniertes Wunder soll helfen, Pilger anzulocken. Die Neugier der Kinder ist geweckt und je tiefer sie eintauchen, umso mehr müssen sie erkennen, dass sie selbst Teil der Verschwörung sind. Auf der Suche nach ihrer wahren Identität werden dunkle Mächte entfesselt, in deren Sumpf die Kinder zu ersticken drohen.

Stefan Walz liefert viele Fakten aus den kriegerischen Zeiten zwischen Protestanten und Katholiken, Hilfe bieten dazu Anmerkungen und ein Personenverzeichnis im Anhang. Für alle historisch Interessierte Leser.

Das Geheimnis der Silberkinder, Stefan Walz. Gmeiner, Februar 2017, ISBN:978-3839220184.

Silvester

Tage
3
7
Stunden
1
0
Minuten
0
7
Sekunden
3
7

Seiten

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Kategorien

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)