Drohnen sind mittlerweile allgegenwärtig, demnächst auch bei Ihnen? Ob als Spielzeug oder (semi)professionelles Gerät, hier bleiben (fast) keine Wünsche offen.

Zum Beispiel der Mini-Quadcopter X4.

Schenken Sie sich oder Ihrem Partner ein Quentschen mehr Sicherheit im Autoverkehr.

Natürlich nur, wenn Sie das entsprechende Kleingeld haben (und Ihr Fahrzeug geeignet ist)…

Worum es geht? Um ein nachträglich einzubauendes System, welches unter anderem vor drohenden Kollisionen warnen kann, Spurhaltung im Blick hat und Fußgänger voraus meldet.

Auch eine Verkehrsschilderkennung ist vorhanden, wobei man da von ähnlichen Systemen noch nicht so allzuviel erwarten sollte, wie man schon mal lesen kann in diversen Tests.

Aber egal, wird nur ein kostspieliger Unfall verhindert, macht sich das System bereits bezahlt, wie wir finden.

Gefunden bei ELV: Mobileye

Klassischerweise wurde der Weihnachtsbaum früher mit echten Kerzen bestückt, die zur Feier des Tages (oder Abends) entzündet wurden und dann erstens ein schönes Licht verbreiteten und zweitens ordentlich Wärme produzierten.

Auch heute findet man das noch, aber der Trend geht wohl eindeutig zu elektrifizierter Beleuchtung, gerne auch im ganzen Haus und darüber hinaus.

Über den Aspekt des Elektrosmogs sind wir gestolpert bei der Suche nach ganz etwas anderem…

Siehe hier: Klick.

Willa lebt mit ihrer Mutter an immer wieder wechselnden Orten, denn die Mutter ist eine Künstlerin und hält es nie lang an einem Ort aus.

Bis sie einen großen Coup landet und soviel Geld kassiert, daß sie beschließt mit Willa nach Paradise Valley zu ziehen und sie auf die dortige Privatschule zu schicken.

Der Name ist Programm, alles ist paradiesich, aber wie in jedem Paradies, es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Und so begibt Willa sich auf dünnes Eis.

Sehr spannend und das Ende ist ziemlich überraschend – natürlich gibt es eine Fortsetzung.

Pretty Clever, Elisa Ludwig, Loewe Verlag, Januar 2013, ISBN: 978-3785575345, neu & gebraucht, Kindle

Die Fortsetzung gibt es wohl nicht auf Deutsch, für alle die gerne mal Englisch lesen:

Pretty Sly (Pretty Crooked Trilogy, Band 2), Februar 2015, neu & gebraucht, Kindle

In den “Wohnstuben” Deutschlands stehen heuer etwa 24 Millionen Weihnachtsbäume.

An erster Stelle stehen steht die Nordmanntanne (75%), langlebig, mit weichen Nadeln,

weit abgeschlagen steht die Blaufichte (15%), danach kommt dann die Rotfichte (7%) und den kläglichen Rest bildet die Nobilistanne (2%, die warscheinlich auch die teuerste Variante sein dürfte).

Quelle: ksta 23.12.2015

Eine Liste der fünf meistverkauften Bücher im Online-Geschäft (von Amazon und Thalia):

1. Fifty Shades of Grey

2. Bürgerliches Gesetzbuch BGB von H. Köhler

3. Darm mit Charme von G. Enders

4. Smoothies, Shakes & Co.

5. Gregs Tagebuch 10

Quelle: ksta 17.12.2015

Nummero Zwei ist schon irgendwie erstaunlich, oder?

Das ultimative Geschenk für jeden Bastler und Heimwerker: Ein 3D-Drucker zum selbsterstellen verschiedenster Bauteile.

Gibts bei ELV in mehreren Varianten und auch als Bausatz zum Selbstzusammenbau.

Zu den 3D-Druckern: Klick.

sind unter anderem

Espressomaschinen (der Markt ist anscheinend immer noch nicht gesättigt)

Mixer für Smoothies, der gute alte Mixer tut es natürlich auch

ein sprichwörtlich heißes Thema sind auch die kochenden Küchenmaschinen ala Thermomix –>

und ganz nervig die eigene Drohne in Form eines Quadrokopters –>

und dann gibts noch den Wursttoaster, keine Ahnung, was das sein soll. –>

Gefunden im KSTA 9.12.2015

Für die Fans von mechanischen Armbanduhren nachfolgend eine Auflistung von Modellen mit Kalendern.

Blancpain Villeret mit vollständigem Kalender. –>

EvoTec DayDate von Carl F. Bucherer. –>

Sirius Triple date mit Vollkalender von Chronoswiss. –>

Meister Agenda von Junghans mit Gangreserveanzeige. –>

Gefunden in einem Magazin von Amex (Experience 3-2015) und die Reihenfolge ist rein zufällig.

Und dann gibt es noch die sozusagen offizielle Uhr für alle Christen dieser Erde:

Die Gebetszeitenuhren der Vatikanischen Sternwarte. Die Uhrenserie, die Papst Benedikt XVI gewidmet ist, hat ein Sachse erdacht.

In der Uhrenschmiede KRONSEGLER in Glashütte war es aufgefallen, dass seit den Sonnen-/Wasseruhren der Benediktinerzeit keine tragbare Uhr mit Anzeige der 7 Stunden­gebets­zeiten mehr gebaut worden war. Das Ob­serva­torium des Vatikan unterstützte das Vorhaben und weihte die Uhren für 1,2 Mrd. Christen mit seinem offiziellen Stiftungssiegel.

Die in Taufbeckenform gestaltete Uhr „Sacristan“ zeigt die Gebetsstunden an, nicht um das Beten zu fordern, vielmehr um deren Bedeutung für das Gebet beherzigen zu können.

Ausführl. Informationen zu Gebetszeiten, Geschichte u. Bedeutung: www.vatican.kronsegler.de

ansehen & bestellen

Tipp: von der Variante VATICAN O.F. Sacristan Automatik-Uhr Massivgold gold-blau in limitierter Auflage ist zur Zeit wohl noch genau eine verfügbar.

schreiben immer noch Weihnachtswunschzettel mit 23 bzw. 25 Jahren.

Das ist eben alters und zeitlos.

Die Wünsche sind dabei nicht besonders spektakulär, wie Mutter Ochsenknecht zu berichten weiß.

Quelle: ksta 8.12.2015

Parfum zu Weihnachten geht natürlich immer, vorausgesetzt, Mann (oder auch Frau) greift nicht total daneben.

Bei der Entscheidung helfen kann einfaches Stöbern sein oder auch das Zuhören und notieren, sobald Frau (oder Mann) sich entsprechend äußert…

Bei Beautynet (Markenparfümerie seit 1999) findet sich sicherlich etwas passendes. Und wer dieses Wochenende bestellt, der kann sich zu jeder Bestellung über Marc Jacobs DECADENCE Body Lotion 30 ml und Jil Sander STRICTLY Hair & Body Shampoo 30 ml freuen, als Gratiszugabe.

Wer also sowieso Parfum oder ähnliches schenken möchte, der sollte den passenden Zeitraum nicht verstreichen lassen: Parfums bei beautynet.de.



zumindest besagt das eine Todesanzeige in einer norwegischen Zeitung. Der Weihnachtsmann sei im hohen Alter von 227 Jahren am Nordkap gestorben, die Trauerfeier würde am 28.12.2015 in der Nordpol-Kapelle abgehalten.

Die Wogen schlagen hoch, und die Zeitung dementiert und entschuldigt sich postwendend, dem Weihnachtsmann gehe es gut.

Na, da haben wir ja noch mal Glück gehabt.

Quelle: KSTA 5./6.12.2015

Außenstelle des Weihnachtsamts hat bisher etwa 40.000 Wunschzettel erhalten. Da gibt es viel zu tun für die Weihnachtswichtel.

Unter anderem sind Briefe aus Neuseeland, Mexiko, Togo und Vietnam eingetroffen, da können die Sprachkünstler mal zeigen, was sie drauf haben. Sogar Blindenschrift gibt es neuerdings.

Wer bis zum 22.12.2015 seine Wünsche schickt, der bekommt (hoffentlich) eine Antwort.

Quelle: KSTA 5./6.12.2015

Teutonia, Wenn ein Albtraum wahr wird

Die Wehrmacht hat den Krieg gewonnen. Hitlers Reich Teutonia beherrscht den ganzen Erdball, die Welt spricht deutsch – Computer heißen Elektronengehirne, Handys Funktelefone. Es gibt kein Internet, keine Medienvielfalt, weder Presse- noch Meinungsfreiheit. Es hat auch niemals ein Mensch den Mond betreten, die technische Entwicklung schlug seit dem Ende des Krieges eine völlig andere Richtung ein – so entstand das Projekt IDOL, das dem Führer ewiges Leben schenken soll – doch zu welchem Preis?

20. April 2012
Es gilt das größte Fest des Jahres zu feiern, Adolf Hitlers 123. Geburtstag. Schwerstarbeit für Trutz Marburg, seinem Psychologen, denn den Weltenlenker hat sämtlicher Lebensmut verlassen. Eine bitterböse Groteske vor dem Hintergrund einer der erschreckendsten Dystopien der Menschheitsgeschichte.

Teutonia: Wenn ein Albtraum wahr wird, Peter Hereld, Oktober 2015, ISBN:978-3946421009, neu & gebraucht, Kindle

Das Christkind wurde entführt, Weihnachten ist in Gefahr!

Die zehnjährige Sam glaubt nicht an das Christkind. Die Geschenke legt Papa unter den Baum, das ist klar! Dann aber deckt sie mit ihrem Freund Wanja in eine gemeine Verschwörung auf: Auf der Konferenz der Weihnachtsmächte soll die Abschaffung des Festes beschlossen werden. Und es kommt noch schlimmer: Jemand hat das Christkind entführt! Die beiden setzen alles daran, Weihnachten zu retten und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Nie wieder Weihnachten?, Frank M. Reifenberg, Oktober 2015, ISBN:978-3845805962, neu & gebraucht

Das verborgene Leben des Waldes. Ein Jahr Naturbeobachtung

Ein Jahr lang hat David Haskell einen einen Quadratmeter großen Waldboden beobachtet und daraus ein Buch gemacht.

Die Welt in einer Nussschale: Über ein Jahr hat der amerikanische Biologe David Haskell einen Quadratmeter altgewachsenen Wald immer wieder besucht und bis ins Detail studiert. Ausgerüstet nur mit Objektiv, Lupe und Notizbuch, Zeit und Geduld, richtet der Biologe seinen Blick auf das Allerkleinste: Flechten und Moose, Tierspuren oder einen vorbeihuschenden Salamander, Eiskristalle oder die ersten Frühlingsblüten. Und entfaltet mit dem Wissen des Naturforschers und der Beschreibungskunst eines Dichters ein umfassendes Panorama des Lebens im Wald, des feingewobenen Zusammenlebens in einem jahrhundertealten Ökosystem. Eine Grand Tour zwischen Wissenschaft und Poesie, die die Natur in ihrer ganzen Komplexität und Schönheit erfahrbar macht. »David Haskell führt den Leser zu einer neuen Form der Naturbetrachtung, in der das Unsichtbare zum Vorschein kommt, das Kleine zu großen Fragen führt und die unendliche Komplexität und Schönheit alles Lebendigen sich immer deutlicher entfaltet.« E.O.Wilson

Das verborgene Leben des Waldes. Ein Jahr Naturbeobachtung, David G. Haskell, September 2015, ISBN:978-3956140617, neu & gebraucht

… Bäume

Reise zu alten Bäumen, von Zora del Buonos.

Wer sich für Bäume interessiert und vor allem auch für alte und sehr alte, dem wird dieses Buch gefallen. Zora del Buono, gebürtig in Zürich, wohnhaft in Berlin, seit 2008 freie Autorin, hat sich auf die Suche gemacht und fünfzehn, wie sie es nennt Individuen aufgetan.

Zum Beispiel in Kalifornien: Der höchste Baum auf Erden mit sagenhaften 115 Metern, allerdings kam sie nicht ganz heran, dem Schnee war es geschuldet. In England gibt es eine Eibe, mehr als 2000 Jahre alt.

Faszinierend auch das angeblich älteste Lebewesen auf Erden überhaupt, ein Zitterpapelwald mit einem riesigen Wurzelsystem, 80.000 Jahre hat das wohl auf dem Puckel.

Das Leben der Mächtigen: Reisen zu alten Bäumen (Naturkunden), Zora del Buono, Oktober 2015, ISBN:978-3957571656, neu & gebraucht

Die Eismumie

Auf einem Bücherbasar fiel dem Wichtel die Eismumie von Jay Bonansinga in die Finger.

Die Meinungen zu dem Buch gehen ja auseinander, aber wer Krimis und Thriller nicht nur liest, um zu rätseln und auch gerne mal übernatürliches in Erwägung zieht, für den ist das sicherlich ein spannendes Buch.

Der Wichtel hat sich jedenfalls gut unterhalten lassen, auch wenn das Blut nicht gefror, wie es auf dem Einband angekündigt wurde – zum Glück!

Ulysses Grove, seines Zeichens Starprofiler beim FBI steht vor dem größten Fall seiner bisherigen Laufbahn und ist kurz davor, regelrecht auszubrennen. Deshalb schickt ihn sein Chef sozusagen zur Erholung an einen anderen Tatort.

Dort allerdings erhält Grove den entscheidenden Hinweis zur Lösung des Falles.

Die Eismumie, Jay Bonansinga, Januar 2006, ISBN:978-3945794494 (Juni 2015), neu & gebraucht, eBook

Alle Jahre wieder gibt es Hochrechnungen, was die Verbraucher denn so gedenken, für ihre Geschenke unter dem Tannenbaum auszugeben.

Dieses Jahr soll es etwas weniger sein, nämlich im Durchschnitt 274 Euro.

Dafür wird es wohl vermehrt eine Spendenbereitschaft für Flüchtlinge geben. Sagt zumindest eine Studie der GfK.

Letztes Jahr lag die magische Zahl noch bei 285 Euro. Zum Vergleich eine bereits ältere Zahl: Ausgaben zu Weihnachten 2012.

Quelle: KSTA 28./29.11.2015

Was wäre Weihnachten und der Weihnachtsbaum ohne zumindest eine kleine Krippe am oder unter dem Baum? Da würde doch etwas fehlen, oder?

Natürlich gehören zu einer anständigen Krippe auch entsprechende Figuren, wie die Drei Könige, Josef und Maria, natürlich auch das Christkind, das nach orthodoxer Meinung allerdings erst nach der Mitternachtsmesse in Erscheinung treten darf. Dann fehlen nur noch ein paar Schafe, ein Esel und vielleicht ein wenig Gras und Heu zur Dekoration.

Wer noch keine Krippe hat oder vielleicht dieses Jahr eine neue aufstellen möchte, dem empfehlen wir einen Online-Shop, der sich seit Jahren christliche Geschenke auf die Fahnen geschrieben hat. Natürlich auch Krippen. Krippen und mehr.

13.11.2012

Seite 3 von 912345...Letzte »

Silvester

Tage
3
7
Stunden
1
0
Minuten
1
6
Sekunden
1
0

Seiten

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Kategorien

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)