Browsing all articles in Allgemein
Werbung
Werbung
Werbung

Zur Weihnachtsmaus

WeihnachtsmausDie Weihnachtsmaus

“Die Weihnachtsmaus ist gar sonderbar, sogar für die Gelehrten,
Denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt man ihre Fährten.
Mit Fallen oder Rattengift kann man diese Maus nicht fangen.
Sie ist, was diesen Punkt betrifft, noch nie ins Garn gegangen.

Einmal verschwand sogar das Marzipan von Peter
und niemand fand es später.

Der Christian rief
Ich hab es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen ist! ”

frei nach James Krüss

Buchtipp, (Vor-)Lesebuch: Siehst du bei Nacht die Sterne – Winter und Weihnachten mit James Krüss, ISBN: 978-3414823977, 128 Seiten, 2014

Mehr Informationen und bestellen: Amazon:ansehen & bestellen, ebook.de, Thalia (Affiliate-Links).

Name Alter eMail Weihnachtswunsch
Paul 66 Ich wünsche mir, daß
Weihnachten im Corona-Jahr für
alle, die daran glauben,
irgendwie positiv verläuft...

P.S. An der Optik wird noch gearbeitet…

AdventskranzNatürlich ist dies hier nicht die offizielle Seite vom Weihnachtsmann, aber zweifelohne ist es eine der zahlreichen Seiten im Netz der Netze, man nennt es auch Zwischennetz, also irgendwie das Netz zwischen den Netzen, aber egal, wir schweifen ab, also es ist eine Seite, die dem Weihnachtsmann bei seiner vielen Arbeit, die er das ganze Jahr über mit Weihnachten hat, etwas helfen will, ihm sozusagen unterstützend unter die Arme greift. Puh, was ein Satz. Vergeßt ihn ganz schnell und lest einfach weiter…

Hier gibt es jede Menge zu entdecken, Geschenkideen, bei manchen ist eine direkte Bestellmöglichkeit dabei, bei anderen nicht, Wissenswertes zu Weihnachten und das eine oder andere literarische Objekt. Außerdem noch das eine oder andere Weihnachtliche Rezept.

Und wer einen Wunschzettel hinterlassen möchte, der kann das gerne machen. Zum Weihnachtswunschzettel, dort finden sich auch Wunschzettel zum ausdrucken.

In diesem Sinne viel Spaß an der Vorfreude – aber immer dran denken –
Weihnachten ist das Fest der Liebe, nicht der Geschenke!

Aber schenken macht Spaß!

in Engelskirchen hat ab sofort wieder geöffnet.

Sechzehn Helferlein, darunter zum ersten Male auch zwei männliche, sorgen wie seit über dreißig Jahren dafür, daß die Wunschzettel, die aus gut fünfzig Ländern (in 2018) nach Engelskirchen kommen, beantwortet werden.

… vom Christkind in Engelskirchen war wieder sehr fleißig.

Gut 125.000 Briefe aus aller Herren Länder wurden von den Helferlein beantwortet. 2000 Zusendungen weniger waren es gegenüber dem Vorjahr, dafür kam wohl auch ein Brief aus der fernen Mongolei – zum ersten Male.

Quelle: KSTA 3.01.2019

Name Alter eMail Weihnachtswunsch
Bianka 48 bianka.mitz@yahoo.com Lieber Weihnachtsmann, meine Kinder sind schon groß und ich bin nach 30 Jahren geschieden. Jetzt möchte ich mir etwas wünschen Ein Backgammon Spiel Ich würde mich sehr darüber freuen, denn Geld habe ich seit der Trennung nicht mehr.

Timi ist privat ist egal 1x Gina

ole fechner 25 olefechner@gmx.de spongebob schwammkopf xbox 360 spider-man xbox 360 Kung Fu Panda 360 xbox spiel Planet 51 360 xbox spiele Teenage Mutant Ninja Turtles - [Xbox 360] RTL Alarm für Cobra 11 - Burning Wheels [Xbox 360]

Anastasia 10 Malte.fiesel@gmx.de lieber Weihnachtsmann Ich wünsch mir einen Bademantel der ganz doll flauschig ist Danke

Ana 39 AnaM2480@t-online.de Ich wünsche mir von Nintendo: GameBoy Color mit allen Zubehör und allen spielen, GameBoy Pocket mit allen spielen und allen Zubehör, GameBoy Light mit allen spielen und allen Zubehör,

P.S. An der Optik wird noch gearbeitet…

… bleiben wohl stabil, trotz der Wetterkapriolen im vergangenen Sommer.

Eine Nordmann-Tanne von zwei Metern Höhe kostet zwischen 40 und 50 Euro, nach Angaben des Landesbauernverbandes Niedersachsen.

Quelle: ksta 21.11.2018

Ein anderes Problem rund um den geliebten Baum im Wohnzimmer: Durch die Kahlschläge der vergangenen heftigen Stürme entstanden wohl freie Flächen, die prompt mit Tannenbäumen für Weihnachten belegt wurden. Ob das so sinnvoll ist?

Freude schenken und dabei gutes tun, mit einer Patenschaft über einen Delfin. Siehe Zu Weihnachten: Freude schenken und Delfine schützen!

Adventskalender selbst basteln – Tolle Aktion für die festliche Weihnachtszeit

Die Adventszeit rückt näher und anstatt in diesem Jahr wieder einmal einen Adventskalender zu kaufen, könnte man sich mal mit dem Gedanken anfreunden, den Adventskalender selbst zu basteln. Es ist eine schöne Art, um sich auf das Fest vorzubereiten und außerdem macht es eine Menge Spaß. Um diesen Adventskalender nachzumachen, werden nur wenige Utensilien benötigt. Demnach ist es auch eine günstige Variante, mit der man sich in der vorweihnachtlichen Zeit selbst beschenken kann.

Benötigt werden zunächst etwas dickere Schnüre. Diese befestigt man an der Wand. Man kann sie zum Beispiel um Nägel wickeln, die bereits in der Wand vorhanden sind. So braucht man keine neuen Löcher in die Wand zu schlagen und kann alte Nägel wieder mit einem Nutzen versehen. An den Schnüren befestigt man nun die einzelnen Türchen für den Kalender. Doch wie sollen diese aussehen?

Da gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten. So kann man sich zum Beispiel kleine Stoffbeutel kaufen, die sich wunderbar dazu eignen, um sie zu befüllen. Außerdem kann man sie einfach oben zubinden, sodass die Inhalte der einzelnen Türchen des Adventskalenders vor neugierigen Blicken gut geschützt sind. Man benötigt 24 Beutel an der Zahl und befestigt diese an den Schnüren. Die Reihenfolge ist dabei egal, denn beim klassischen Adventskalender sind die Felder ja bekanntlich auch durcheinander angebracht. Daraus ergibt sich der Spaß, an jedem Morgen nach dem passenden Türchen zu suchen. Diese Spaß will man sich ja auch bei einem selbstgemachten Kalender nicht entgehen lassen.

Der Inhalt der Türchen kann nun selbst bestimmt werden

Wer war nicht schon einmal über den Inhalt eines Adventskalenders enttäuscht? Diesen Enttäuschungen kann man mit einem eigenen Adventskalender entgehen. Zwar weiß man schon, was auf einen wartet, aber so kann man sich auch am besten beschenken.

Der Adventskalender wird also mit Inhalten ausgestattet, auf welche man sich tatsächlich freuen kann. Leckere Schokolade ist nur eine Variante, denn man kann die Türchen natürlich auch mit Spielzeug oder anderen Inhalten füllen. Der Kreativität ist hier in der Tat keine Grenze gesetzt.

Wichtig ist, dass man sich an die inoffiziellen Regel eines Kalenders dieser Art hält und jeden Tag nur das entsprechende Türchen öffnet. Dadurch hält man sich bis zum Fest am 24. Dezember jeden Tag eine tolle Überraschung bereit. Der selbst gebastelte Adventskalender ist eine super Chance, um sich in der Festzeit den einen oder anderen Spaß zu gönnen.

Alleine das Basteln bringt eine Menge Freude mit sich und eignet sich auch als Aktion für die ganze Familie, bei welcher sich wirklich jeder beteiligen kann. Dadurch wird das Basteln eine Aufgabe, durch welche die Familie im weihnachtlichen Sinne zusammenwachsen kann. Aber auch wenn man sich alleine an das Abenteuer wagt, macht das Basteln eines individuellen Adventskalenders wirklich viel Spaß.

Ende

Name Alter eMail Weihnachtswunsch
Nikolina Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir, den Jahreswechsel mit der Person zu verbringen, die ich liebe. Lieben Dank!

Lara 8 Hallo lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir von dir ein Nähset, ein IPhone, eine Babypuppe (die baden kann), ein Weihnachtshundeglubschi, eine Bastelkiste und eine Heißklebepistole mit buntem Heißkleber.

Ulrike Lieber Weihnachtsmann, wenn es dich wirklich gibt, dann wünsche ich mir bis zum nächsten Weihnachten nicht mehr alleine zu sein.

Mariam 13 muhsinmajanj61@yahoo.de Lieber Weinachtsmann ich glaub fest an dir nur erfüllt mir diesen Wunsch Ich wünsche mir ein riesigen Teddybär ca. 1meter. Hoffe du erfüllst mir den Wunsch 😇 Viele liebe Deine Mariam

Ali 4 muhsinmajanj61@yahoo.de Lieber Weinachtsmann, Da bald weinachten ist wünsche ich mir ein kleinen spielzeug Bagger zum spielen. Weinachtsmann du bist der beste ich hoffe das du mein Wunsch erfüllst und ich zu weinachten glücklich bin. Mit vielen weinachtsgrüße Dein Ali

Claudia geheim eder16@gmx.de Lieber Weihnachtsmann, mein Wunsch kostet kein Geld. Aber ich wünsche ihn mir von Herzen, ich möchte So gerne eine neue Arbeitsstelle an meinem Heimatort - wo man meine Bemühungen auch zu schätzen weis.

Ivana 7 ivana.juric@sixt.com Lieber Weihnachtmann, ich wünsche mir einen Babyvissler, Ei Fohn, Danke, habe Dich leib Deine Ivi

Dennis 10 jahre a Dennis@fillmann.net BRIO World 33052 - Straßen und Schienen Set Deluxe Und BRIO World 33674 - Signal Station .Danke👁

Dennis 10 jahre a Dennis@fillmann.net BRIO World 33052 - Straßen und Schienen Set Deluxe Und BRIO World 33674 - Signal Station .Danke👁

Marion Eckert 29 MarionEckert2@gmx.de Ein super Elektrofahrrad oder eine neue Küche

Dennis 10 dennis@fillmann.net BRIO World 33873 - Smart Tech Reisezug Set, Groß BRIO World 33874 - Smart Tech Waschanlage für Züge

Tim 18 tim@youtube.de Lieber Weihnachtsmann ich zu Weihnachten Microcar Virgo 45 KM H Mopedauto wie Ligier Aixam

Tim 17 tim@youtube.de Lieber Weihnachtsmann ich Wünsche mir zu Weihnachten Microcar Virgo 45 KM H Mopedauto wie Ligier Aixam Lego Technic 42065 Ferngesteuerter Trackend Racer Lego Technio 42053 Volvo EW 160 E Bagger

P.S. An der Optik wird noch gearbeitet…

Der Vater des kleinen Prinzen George, Prinz William, hat den Wunschzettel seines Sohnes anläßlich eines Besuchs in Finnland höchstpersönlich beim Weihnachtsmann, der zufällig auf einem Markt in Helsinki anwesend war, abgegeben. Somit dürfte da wohl nichts mehr schiefgehen, zumal der Wunsch selbst recht bescheiden ausfiel: Ein Polizeiauto soll es sein.

Quelle: ksta 1.12.2017

Weihnachtsdeko selbst basteln

Wenn das Weihnachtsfest allmählich näher rückt, machen sich viele Menschen Gedanken darüber, welche Dekoration sie dieses Jahr aufstellen. Natürlich kann man die gleiche Deko nehmen, die jedes Jahr im Keller vor sich hin gammelt oder aber man gibt sich in diesem Jahr ein wenig kreativ und macht sich an die Arbeit, um eigene Dekoration zu basteln.

Mit diesem Vorhaben ist man in der Lage, sich eine individuelle Weihnachtsdekoration zu erschaffen, die so mit Sicherheit niemand anderes zuhause hat. Für das Basteln von Weihnachtsdekoration ist kein großes Geschick von Nöten. Als Werkzeug braucht man unter anderem eine scharfe Bastelschere, Kleber und natürlich entsprechende Materialien, welche man für die Dekoration verwendet.

Viele Bastelutensilien kann man zum Beispiel in seinem Garten oder in einem Wald finden. Auch ein Bachlauf hält so manchen Schatz bereit, wenn man sich der Aufgabe stellt, die Weihnachtsdekoration dieses Jahr selbst zu basteln.

Viele Menschen verwenden für das Basteln in der festlichen Jahreszeit vor allem Äste und Steine. Aber auch Tannenzapfen oder Nüsse eignen sich wunderbar, um daraus eine weihnachtliche Dekoration zu basteln. Wer zuhause noch ein paar Zahnstocher herumliegen hat, kann seinen Bastelfundus damit erweitern.

Den Basteltisch einrichten

Um die Weihnachtsdekoration zu basteln, sollte man sich einen Tisch freiräumen und diesen für ein paar Stunden als Werkstatt nutzen. Darauf kann man dann erst einmal all seine Werkzeuge ausbreiten. Separat legt man sich die Materialien bereit.

Nun kann der Bastelspaß zu Weihnachten beginnen. Aus den Nüssen oder Kastanien kann man kleine Weihnachtsfiguren machen. Man bemalt sie zum Beispiel und klebt Zahnstocher als Beine und Arme an. Fertig sind die ersten kleinen Figuren für die Fensterbank.

Um schöne Lamettaketten für den Baum zu basteln, benötigt man eine lange Schnur. Darauf zieht man einzelne Popcorns auf und im Nu entsteht daraus eine leckere Kette für den Weihnachtsbaum. Nebenbei vom Popcorn zu naschen ist erlaubt, aber man sollte darauf achten, noch genug für die Kette zur Verfügung zu haben.

Für die Fenster kann man sich tolle Fensterbilder aufmalen und diese im Anschluss ausschneiden. Man wickelt sie dann auf eine Schnur und kann sie am Fenster aufhängen.

Wer ein paar dünne Äste zusammenbindet, kann daraus dekorative Sträucher für den Tisch basteln. Mit ein paar Zweigen und Tannennadeln kann man sich außerdem einen kreativen Adventskranz basteln. Hierfür ist jedoch ein bisschen mehr Handwerksgeschick von Nöten.

Die Mühe wird sich aber lohnen, denn nicht viele Menschen dekorieren ihr Haus zur Weihnachtszeit mit einem eigens hergestellten Adventskranz aus Materialien, die man auch noch selbst gesammelt hat.

Die Arbeit wird sich lohnen

Dekoration für das weihnachtliche Fest zu basteln erscheint in der heutigen Zeit etwas Oldschool, aber wenn man schlussendlich fertig ist und sich einen Überblick verschafft, dann wird man mit der neuen Dekoration für das Weihnachtsfest mit Sicherheit sehr zufrieden sein.

Der Weihnachtsengel

Weihnachtsengel gehören seit der Geburt Christus zum Weihnachtsfest. Ein Engel verkündete den Hirten laut christlicher Überlieferung, dass Jesu geboren wurde. Heute verwenden wir den Weihnachtsengel in erster Linie als Dekoration rund um das Weihnachtsfest.

Meist bestehen die Engel aus Holz. Die Tradition des geschnitzten Weihnachtsengel ist hierbei auf das Erzgebirge zurückzuführen. Neben Engeln aus Holz kann man allerdings auch Dekorationsartikel aus Plastik oder Porzellan erwerben. Zumeist wird der Weihnachtsengel mit einem Musikinstrument in Verbindung gebracht.

Beliebte Instrumente sind zum Beispiel die Harfe oder die Flöte. Diese beiden Instrumente werden auch oft bei den Feierlichkeiten des Weihnachtsfestes verwendet. Der Weihnachtsengel gilt als klassische Weihnachtsdeko, erfreut sich aber auch heute noch an einer großen Beliebtheit.

Vor allem kleine Holzfiguren finden in der festlichen Jahreszeit oft Platz auf Fensterbänken oder in der Nähe der Weihnachtskrippe. Allerdings gibt es den Weihnachtsengel auch eine Nummer größer. Figuren mit einer Höhe von bis zu 30 cm oder sogar höher erweisen sich als eine gute Deko für den Esstisch und werden auch oft vor der Wohnungstüre im Hausflur platziert.

Der Weihnachtsengel schafft es in vielen Haushalten auch auf den Weihnachtsbaum. Hier verdrängt er unter anderem den Weihnachtsstern oder die typische Weihnachtsbaumspitze. Jedoch gibt es auch sehr musikalische Dekoration, welche in der besinnlichen Vorweihnachtszeit eine besondere Stimmung ins Leben rufen kann.

Die Spieluhr mit Weihnachtsengel zum Fest

Spieluhren sind in der heutigen Zeit außer Mode. Allerdings erleben sie jedes Jahr zur Weihnachtszeit eine Art von Comeback. In dieser Zeit packen viele Menschen ihre alten Weihnachtsspieluhren aus. Diese hängen oftmals mit dem Thema Engel zusammen, denn da sie, wie bereits erwähnt, oft mit Musikinstrumenten dargestellt werden, erscheinen sie unter anderem auf Spieluhren.

Hier werden sie häufig auch zu einem Chor aufgereiht. Nicht ohne Grund gibt es den Ausdruck Engelsstimme. Die Weihnachtsspieluhren sind manchmal sogar beweglich und bieten eine kleine Show. Aus diesem Grund hat diese Deko die Zeit überdauert und erfreut sich auch heute noch an einer großen Beliebtheit.

In einigen Gegenden spielt der Weihnachtsengel eine Rolle, die weit über Dekoration hinaus geht. So erscheint er zum Beispiel an Weihnachten an Stelle des Weihnachtsmannes und kümmert sich um die Bescherung. Der Weihnachtsengel wird traditionell in einem weißen Gewand und einem Heiligenschein dargestellt.

Darum ist das Basteln eines Kostüms überhaupt kein Problem. Die Darsteller des Engels sind in der Regel weiblich. Natürlich kann der Weihnachtsengel auch als Mann auftreten. Insgesamt ist der Weihnachtsengel eine wichtige Figur im christlichen Weihnachtsfest.

Schmuck für den Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum ist für zahlreiche Menschen die wichtigste Dekoration zu Weihnachten und deswegen ist es absolut kein Wunder, dass viele Feiertagsfans eine Menge Geld ausgeben, wenn es um den Schmuck für den Baum geht. Von der Christbaumkugel bis hin zum Lametta, wer seinen Weihnachtsbaum schmückt, lässt sich nicht lumpen, denn die Auswahl an Deko ist groß und vielseitig.

Was auf keinen Fall fehlen darf ist die Lichterkette. Früher verwendete man hierfür oftmals echte Kerzen. Dieser Brauch gilt inzwischen als viel zu gefährlich, da hier stets Brandgefahr besteht. Stattdessen verwendet man heute LED Lichterketten. Diese sind mit weißem oder buntem Licht auf dem Markt erhältlich. Mit der Hilfe von Lichterketten sorgt man dafür, dass der Baum auch am Abend gut sichtbar ist und andere Dekoartikel am Baum gut in Szene gesetzt werden.

Beliebt sind vor allem die Weihnachtsbaumkugeln. Sie gehören neben der Lichterkette zu der Dekoration, welche fast an jedem Baum zu finden ist. Weihnachtsbaumkugeln gibt es in einer großen Vielfalt. Eine breite Auswahl an Farben und Mustern ermöglicht es, einen ganz individuellen Baum zu kreieren. Meistens werden die Kugeln in Abstimmung mit der restlichen Deko ausgesucht, denn viele Menschen schmücken ihren Baum in einer einheitlichen Farbe. Besonders beliebt sind blau oder rot. Vor allem in den USA wird der Baum auch mit Süßigkeiten geschmückt. Die Wahl Nummer 1 fällt in diesem Fall häufig auf die Zuckerstange. Während der Feiertage ist es erlaubt, die Zuckerstangen als Snack vom Baum zu nehmen.

Die Spitze des Weihnachtsbaumes

Die wichtigste Dekoration befindet sich am obersten Punkt des Baumes. Hier setzen sich in der Regel dreierlei Dekoartikel durch. Nummer eins ist die klassische Weihnachtsbaumspitze. Diese ist traditionell rot oder gold. Aber auch der Weihnachtsstern kann häufig an der Spitze des Baumes vorgefunden werden. Auch der Weihnachtsengel schafft es ab und an an die Spitze des Weihnachtsbaumes. Der Tradition nach wird die Spitze des Baumes immer zuletzt geschmückt. Es ist quasi das Highlight beim Schmücken des Baums. Viele Menschen stellen neben dem Baum im Wohnzimmer auch eine größere Variante im Vorgarten auf. Diese wird mit wesentlich pompöserem Schmuck ausgestattet.

Der Weihnachtsbaum im Garten

Ein Weihnachtsbaum im Freien muss natürlich so richtig auffallen. Aus diesem Grund sieht man an solchen Bäumen oft eine intensive Lichterkette. Bäume im Freien sind selten mit Dekoration geschmückt, die einfach nur angehängt ist. Ansonsten bestünde hier die Gefahr des Diebstahls. Deswegen sind diese Weihnachtsbäume des Öfteren mit Dekoration umrandet. Eine Krippe oder ein Dekoschneemann sind typische Nachbarn, wenn man einen Weihnachtsbaum in einem Garten vorfindet.

Aber die Weihnachtsbäume im Freien können sich in der Tat als echte Stromfresser erweisen, da man oftmals meterlange Lichterketten braucht, die entsprechend Strom benötigen. Um den Baum nicht die ganze Nacht beleuchten zu lassen, macht es Sinn, die Lichterketten mit einer Zeitschaltuhr zu versehen. Auf diese Art schaltet sich die Lichterkette zu einer bestimmten Uhrzeit aus und verhindert, dass sich der Stromzähler die ganze Zeit über dreht. Selbstverständlich kann man diesen Trick auch bei dem Weihnachtsbaum im Wohnzimmer anwenden, um etwas Strom zu sparen.

… hat seit vergangenen Donnerstag wieder geöffnet. Ein gewaltiger Arbeitsberg liegt schon vor den fleißigen Helfern in Form von 8.400 Briefen, die alle beantwortet werden. Das gilt natürlich auch für alle Briefe, die noch eintreffen, aber nur bis zum 21.12. sonst würde die Zeit nicht mehr reichen…

Suche

Silvester

Tage
-1
-6
Stunden
-1
-6
Minuten
-2
-9
Sekunden
-2
-7

Mehr

Werbung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste