Browsing all articles in Floristik
Wer­bung

NussknackerAm ers­ten und zwei­ten Advents­wo­chen­en­de hat wie­der der Weih­nachts­markt in und um Schloß Eulen­broich statt­ge­fun­den mit nach eige­nen Aus­sa­gen über ein­hun­dert Marktständen. 

Der Markt ist sehr schön und nicht über­lau­fen, was aller­dings viel­leicht auch an der mehr als beschei­de­nen Park­platz­si­tua­ti­on liegt. Wenn die weni­gen Plät­ze belegt sind, wird die Stra­ße kur­zer­hand gesperrt und man steht als poten­ti­el­ler Besu­cher irgend­wie dumm im Regen ‘rum.

An einer Baum­schu­le sind auch noch Park­plät­ze, da gibt es kei­ne Sper­run­gen und der Spa­zier­weg quer zur Stra­ße führt in Rich­tung Schloß. Wenn man recht­zei­tig links abschwenkt, lan­det man direkt am Ein­gang zum Park, ansons­ten geht man ein­mal ums Gelän­de rum und gelangt von der ande­ren Sei­te ans Ziel. So gesche­hen letz­tes Jahr.

Natür­lich ist auch für das kuli­na­ri­sche Wohl gesorgt, “Glüh­wein in ver­schie­dens­ten Varia­tio­nen und Kin­der­punsch dür­fen vor traum­haf­ter Kulis­se genau­so wenig feh­len wie Waf­feln, Crê­pes, Wild­brat­wurst und Flamm­ku­chen.” Der Flamm­ku­chen wur­de getes­tet und für gut befun­den. Son­der­wün­sche wur­den ger­ne ent­ge­gen genom­men und der Flamm­ku­chen frisch im Ofen gebacken. 

Abends wird es gemüt­lich an meh­re­ren Feu­er­kör­ben auf der Schloßwiese.

Ver­pas­sen soll­te man auf kei­nen Fall die “Kata­kom­ben” unter dem Schloß, dort sind meh­re­re Stän­de unter­ge­bracht in den ein­zel­nen Gewöl­be­be­rei­chen. Das Schloß sel­ber ist eben­falls Bestand­teil des Mark­tes, lei­der sorgt eine bau­art­be­dingt recht stei­le Trep­pe für eine gewis­se Bar­rie­re für Leu­te, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Damit muß man dann wohl leben, hat der “Kas­ten” doch schon eini­ge Jah­re auf dem Puckel (–>)

Zitat: www.schloss-eulenbroich.de

Wer­bung

TürkranzWie­der ein­mal neu­es von Etsy, der Platt­form für Handgefertigtes.

Pas­send zur Jah­res­zeit natür­lich weih­nacht­li­ches (–>)

Zum Bei­spiel der abge­bil­de­tet Tür­kranz

Es gibt dort noch viel mehr zu ent­de­cken, viel Spaß beim stöbern.

Wer­bung

Wer auf der Suche nach einem schö­nen Herbst­kranz ist, und dabei das Hand­werk stüt­zen möch­te, dem emp­feh­len wir die Platt­form etsy. Sie ist zwar offen­bar in ame­ri­ka­ni­scher Hand, aber das ist ebay schließ­lich auch und (fast) jeder kauft dort, oder?

Hier ist zum Bei­spiel der Bee­ren­traum, ein Tro­cken­kranz, ange­fer­tigt unter ande­rem mit Hage­but­ten, Eri­ca, und Hortensienblüten.

Es gibt dort noch viel mehr zu ent­de­cken, viel Spaß beim stöbern.

Mit Hand­werk sind hier übri­gens in ers­ter Linie die Flo­ris­ten gemeint.

Nach­trag I: Der Bee­ren­traum ist ver­kauft, wie wäre es statt­des­sen mit einem advent­li­chen Tro­cken­kranz? Weih­nacht­li­cher Tro­cken­kranz auf einem run­den Tablett mit magne­ti­schen Kerzenhaltern.

Nach­trag II: Der advent­li­che Tro­cken­kranz ist eben­falls ver­kauft. Alter­na­tiv prä­sen­tie­ren wir eine advent­li­che Holz­schei­be samt Hirsch und auch ein Wich­tel (wie bei uns) darf natür­lich nicht feh­len: rus­ti­ka­le Holz­schei­be mit vier Ker­zen … und zwei win­ter­li­chen Tan­nen, und, und, und.

Alles ver­kauft.

Suche

Silvester

Tage
3
2
5
Stunden
2
3
Minuten
3
7
Sekunden
0
2

Mehr

Wer­bung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste