Browsing all articles tagged with Kinder

Latz­ho­sen und Fuß­ball — ein Jun­ge? Nein, ein Mäd­chen namens Toni ist auf einer Mis­si­on. Eigent­lich ist sie bei ihrer Oma zu Besuch, weil ihrer Mut­ter die Haa­re aus­fal­len und sie sich gera­de nicht um Toni küm­mern kann. 

Toni lernt dort Anto­nio ken­nen, der gera­de aus Ita­li­en her­ge­zo­gen ist. Zusam­men gehen sie auf Ent­de­ckungs­rei­sen. Heim­lich küm­mert sich Toni auch um die Tie­re des angren­zen­den Bau­ern­hofs, da belauscht sie zufäl­lig ein Gespräch, in dem klar wird, das die Hüh­ner dem Tode geweiht sind. Das gilt es zu verhindern.

Quel­le: ksta Maga­zin, 1.12.2017

“Feri­en bei Oma auf dem Land. Toll, aber lei­der wohnt da nie­mand in Tonis Alter. Doch dann lernt sie einen Jun­gen ken­nen, der auch fremd ist im Dorf. Mit ihm kann sie Boot fah­ren. Und es gibt neben­an den brum­mi­gen Nach­barn. Immer, wenn der weg­fährt, besucht Toni sei­ne Tie­re. Als Toni zufäl­lig ein Tele­fo­nat mit­hört, denkt sie, der Bau­er wol­le sei­ne Hüh­ner schlach­ten. Ganz klar, eine sol­che Blut­tat muss ver­hin­dert wer­den! Die nächt­li­che Hüh­ner­ent­füh­rung zum tot­si­che­ren Ver­steck gelingt. Anfäng­lich. Aber dann endet alles in einem Desas­ter mit gro­ßem Feu­er­wehr­ein­satz. (Zum Glück ohne Ver­letz­te.) Dumm gelau­fen! Vor allem, weil der Bau­er gar nicht dar­an gedacht hat­te, sei­ne Tie­re in den Hüh­ner­him­mel zu schicken”

Emp­foh­len ab etwa 6 Jahren.

Toni, Ute Weg­mann, dtv, August 2017, ISBN:978–3423640336, anse­hen & bestellen

ist Geis­ter Geis­ter Schatz­such­meis­ter von Mattel.

Emp­feh­lung laut Her­stel­ler: ab 8 Jahre.

Pro­dukt­be­schrei­bung:
Bei die­sem über­na­tür­li­chen Aben­teu­er arbei­ten die Spie­ler im Team zusam­men, um mit stra­te­gisch güns­ti­gen Spiel­zü­gen einen exo­ti­schen Schatz zu fin­den, es mit Geis­tern auf­zu­neh­men und anschlie­ßend aus dem rie­si­gen Gru­sel­haus zu ent­kom­men, bevor es dort über­all spukt!

Wie wird gespielt?
In den ein­zel­nen Räu­men suchen die Spie­ler ver­lo­re­ne Juwe­len und tref­fen auf Geister.
Hat man beim Wür­feln ein glück­li­ches Händ­chen, wer­den die ner­ven­den Gespens­ter zurück in die Unter­welt verbannt.
Bei Wür­fel­pech blei­ben sie „am Leben“. Sind zu vie­le Geis­ter in einem Raum, spukt es dort.
Spukt es in sechs Räu­men, bevor alle Juwe­len im Haus gefun­den wur­den, ist das Spiel vorbei.
Ein ris­kan­tes Unter­neh­men, aber es lohnt sich, wenn man über­lebt und die Geschich­te wei­ter­erzäh­len kann.
Und ganz gleich, ob Sieg oder Nie­der­la­ge, auf den Team­geist kommt es an!

anse­hen und bestellen

Quel­le: test 9/2014

Und hier kommt Tan­te Lisbeth!

von Isa­bel Abe­di

Tan­te Lis­beth ist vier Jah­re alt und eine rich­tig ech­te Tan­te. Du sagst, das geht nicht? Dann war­te mal ab, bis du Tan­te Lis­beth ken­nen­lernst. Sie ist bestimmt die kleins­te und frechs­te Tan­te der Welt. Ob sie mit grü­nen Wein­trau­ben schießt, wil­de Was­ser­dra­chen erobert oder im Kin­der­gar­ten einen ech­ten Schlumpf­eis­streit besiegt, lang­wei­lig wird es mit Tan­te Lis­beth sicher nie. Aber was sie alles unter­nimmt, um ihren Eis­bä­ren Knut zurück­zu­be­kom­men, das ist viel­leicht die schöns­te Geschich­te von Tan­te Lisbeth.

Vom Her­stel­ler emp­foh­le­nes Alter: 5 — 7 Jahre

Und hier kommt Tan­te Lis­beth!, März 2014, Loe­we, ISBN:978–3785579145, online bestel­len

Eine neue bri­ti­sche Stu­die zeigt, daß der kind­li­che Glau­be an den Weih­nachts­mann gut für die Ent­wick­lung des Cha­rak­ters ist.

Ins­be­son­de­re Weih­nachts­mann-Geschich­ten sind dabei för­der­lich, den Unter­schied zwi­schen Gut und Böse zu erken­nen. Zumin­dest ist das die Mei­nung einer Kin­der­psy­cho­lo­gin aus Liver­pool. Den Eltern kön­ne der Hin­weis auf den lie­be­vol­len Tad­ler, der zwi­schen guten und schlech­ten Kin­dern wohl unter­schei­de, bei der Erzie­hung helfen.

Nicht schlimm sei es, wenn die Kin­der dann irgend­wann erken­nen, daß es in Wirk­lich­keit kei­nen Weih­nachts­mann gibt.

Was alle Eltern ins­ge­heim wis­sen, wird von der Psy­cho­lo­gin bestä­tigt: Der Abschied vom Weih­nachts­mann fal­le den Eltern viel schwe­rer als den Kin­dern selber.

Quel­le: KSTA vom 7.12.2004

Suche

Silvester

Tage
0
-20
-4
Stunden
0
-4
Minuten
-1
-1
Sekunden
-5
-5

Mehr

Wer­bung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste