Browsing all articles in Frauen
Wer­bung

Das Uni­ver­sal­tool für den Mann (natür­lich auch für die Frau): Lea­ther­man Wave Plus Sil­ver. Sieb­zehn Werk­zeu­ge für jede Situation…

Gese­hen bei Glo­be­trot­ter –> in Köln, natür­lich auch online.

Wer­bung

Ein schi­cker Advents­ka­len­der für Ihre Liebste 😉

Gibts bei Dou­glas, Inhalt Make-up, Pfle­ge und Acces­soires, Klick

Ein wei­te­rer Advents­ka­len­der bie­tet 24 klei­ne Über­ra­schun­gen im edlen Christ­mas-Design ist das ulti­ma­ti­ve High­light für den Advent. Er läßt sich auf­klap­pen und ist hin­ge­stellt ein Hin­gu­cker in jedem Regal. Bestückt mit einer über­ra­schen­den Mischung aus Minia­tur-Grü­ßen ver­wöhnt der Kalen­der alle Beau­ty-Hän­de und ‑Nägel mit klei­nen aber fei­nen Pfle­ge­high­lights, bun­ten Nagel­la­cken und ulti­ma­ti­ven Effekt­la­cken. Klick

Und wer Wert auf eige­ne Ideen legt, wählt ein­fach die­sen hier: Klick, in den Tüt­chen ist aus­rei­chend Platz für tol­le Klei­nig­kei­ten. Alter­na­tiv gibt es auch noch den Klam­mer­ad­vents­ka­len­der, obwohl, den könn­te man ja auch noch selbst machen… 

Wem das noch nicht reicht, hier fin­det sich eine Auf­lis­tung aller Advents­ka­len­der von Dou­glas: Klick

Nach­trag 28.11.2022: Alle Links wur­den auf die Grup­pe Advents­ka­len­der geän­dert, da die alten Links ins Lee­re führten

Erst­ver­öf­fent­li­chung hier: 26.11.2014

Wer­bung

FüllerGeschenk­idee für alle, die noch mit der Hand schrei­ben, vor­zugs­wei­se mit dem Fül­ler. War­um dann nicht mal einen Kol­ben­fül­ler schenken? 

Jün­ge­re ken­nen das wahr­schein­lich nicht, kei­ne Patro­nen von Geha, Peli­kan, etc. son­dern ein Glas­fläsch­chen mit Tin­ten­flüs­sig­keit, wor­aus man den Fül­ler betankt, ähn­lich wie bei einer Sprit­ze, nur das man nicht zieht, son­dern dreht, erst raus und dann wie­der rein.

Gibts zum Bei­spiel bei Ort­loff in Köln, natür­lich auch online. 

Ort­loff: Pape­te­rie und Schreib­kul­tur in Köln.

Peli­kan Kol­ben­fül­ler­hal­ter Clas­sic: KLick, das Tin­ten­faß dazu nicht ver­ges­sen: klick, gibts auch in nicht löschbar.

Und dann wäre da noch der Blei­stift mit bis zu 20 Kilo­me­ter Schreib­län­ge (sagt zumin­dest die Wer­bung), ob das mal jemand wirk­lich aus­pro­biert hat? Angeb­lich muß der Blei­stift auch nicht gespitzt wer­den, er schreibt und schreibt und schreibt sozu­sa­gen: Klick. Ver­mut­lich ist das irgend­wie flüs­sig, wie bei einem Kuli?!

Droh­nen sind mitt­ler­wei­le all­ge­gen­wär­tig, dem­nächst auch bei Ihnen? Ob als Spiel­zeug oder (semi)professionelles Gerät, hier blei­ben (fast) kei­ne Wün­sche offen.

Zum Bei­spiel der Mini-Quad­co­p­ter X4.

Nach­trag 23.11.2022: Droh­nen von DJI spie­len oft in der ers­te Liga mit: anse­hen % bestellen

Ach­tung: Auf die Regeln zum Droh­nen­füh­rer­schein achten!

Erst­ver­öf­fent­li­chung des Bei­trags: 3.11.2016

Parfume FlaconPar­fum zu Weih­nach­ten geht natür­lich immer, vor­aus­ge­setzt, Mann (oder auch Frau) greift nicht total daneben. 

Bei der Ent­schei­dung hel­fen kann ein­fa­ches Stö­bern sein (wel­ches Fläsch­chen ist denn fast leer) oder auch das Zuhö­ren und notie­ren, sobald Frau (oder Mann) sich ent­spre­chend äußert…

Bei Per­fu­me Tra­der fin­det sich sicher­lich etwas passendes. 

Nach eige­nen Aus­sa­gen führt die Online Par­fü­me­rie mit Sitz in Loh­mar bei Köln über 100 Mar­ken mit mehr als 10000 Arti­keln; wenn das mal nicht eine Ansa­ge ist. Dar­über hin­aus fin­det sich dort auch ein Ange­bot zu Kos­me­tik, Make-Up und ande­ren Pflegeprodukten.

Uhrexklu­si­ve Uhren

Schmu­cke Uhren sind ein immer wie­der gern gese­he­nes Geschenk, ins­be­son­de­re, wenn etwas mehr sein darf…

Zum Bei­spiel für den ange­hen­den Medi­zi­ner, ger­ne aber auch für den gestan­de­nen Medi­zi­ner, eine Kron­seg­ler Para­cel­sus Pul­so­me­ter Auto­ma­tik Chro­no­graph: Anse­hen & bestellen

Wei­te­re exklu­si­ve Uhren gibt es bei Watch­mas­ter, einem Händ­ler für exklu­si­ve Uhren –>.


Erleb­nis­gut­schei­ne gibt es von diver­sen Anbie­tern, wir ken­nen den hier:

Jochen Schwei­zer, Anbie­ter von soge­nann­ten Erleb­nis­ge­schen­ken. Will hei­ßen, da bekommt man etwas geschenkt, bzw. ver­schenkt etwas, wo der Beschenk­te aktiv etwas gebo­ten bekommt. Ein Erleb­nis eben. 

Sei es eine Bag­ger­fahrt oder ein Trip mit dem Heiß­luft­bal­lon über die Alpen. Vie­le ver­schie­de­ne The­men und Mög­lich­kei­ten ste­hen zur Wahl.

Und das bes­te, online ist eine ech­te Last-Minu­te-Bestel­lung bis qua­si kurz vor der Besche­rung möglich! 

(*) Affi­lia­te-Links

Lost PlaceLost Pla­ces, schon mal gehört? Genau, das sind die­se Gebäu­de, Hal­len, Kran­ken­häu­ser, die mal mit Leben erfüllt waren und nun ihrem lang­sa­men Tod durch Ein­sturz ent­ge­gen sehen. 

Manch­mal sind sie noch in phan­tas­ti­schem Zustand, manch­mal sehen sie aus wie auf dem Bild. Aber allen gemein­sam ist, daß sie span­nen­de Geschich­ten erzäh­len könn­ten und manch­mal auch tun.

Zum Bei­spiel in die­sem Lost-Place-Advents­ka­len­der zum mit­rät­seln. Klick: Ver­su­che die ver­schwun­de­ne Pho­to­gra­phin wiederzufinden.

Das Buch ist zwar schon etwas älter, aber immer noch sehr lesens­wert für alle, die (noch) an die Lie­be glauben…

Pini­en­träu­me von Eile­en Ram­say, Bas­tei Lüb­be, 2006, ISBN:978–3404155248

Offen­bar gibt es das Buch (zumin­dest bei Ama­zon) nur noch gebraucht, dafür aber auch sehr preis­wert, ab (Stand gera­de eben) einen Cent(!) ist man dabei: anse­hen & bestel­len (*).

Der Voll­stän­dig­keit hal­ber noch der Hin­weis, daß je nach Anbie­ter der gebrauch­ten Bücher Ver­sand­kos­ten in unter­schied­li­cher Höhe anfallen. 

Nach­trag 23.11.2022: Bei Book­loo­ker, einem Dienst für gebrauch­te Bücher (aber wohl auch neue), gibt es das Buch auch, und wie es scheint, Stand heu­te, auch deut­lich güns­ti­ger… –>

(*) Affi­lia­te Link

Als die Deut­schen noch Kas­set­ten bespiel­ten und die Kla­mot­ten Schul­ter­pols­ter hatten.

Eine Remi­nis­zenz an die Achtziger.

“Wir Kas­set­ten­kin­der”, Ste­fan Bon­ner und Anne Weiss, Knaur, auch als Hör­buch, gespro­chen von Chris­toph Maria Herbst.

ISBN:978–3426655986, anse­hen & bestel­len.

Jus­tus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews ermit­teln wie­der, in ihrem 184. Fall. 

Die drei ??? sol­len gegen Geis­ter­pflan­zen ermit­teln? Zunächst hält Peter den Auf­trag sei­nes Schul­ka­me­ra­den Jes­se für einen Scherz. 

Doch der meint es ernst, denn das mys­te­riö­se Leuch­ten und die kör­per­lo­sen Stim­men im Gewächs­haus eines benach­bar­ten Anwe­sens schei­nen echt. 

Als Jes­ses Schwes­ter behaup­tet, das Anwe­sen gehö­re einer Hexen­fa­mi­lie, wer­den die Detek­ti­ve hellhörig.

Erscheint am 2.12.2016. Jetzt schon vor­be­stel­len!

sind unter anderem 

Espres­so­ma­schi­nen (der Markt ist anschei­nend immer noch nicht gesättigt)

Mixer für Smoot­hies, der gute alte Mixer tut es natür­lich auch

ein sprich­wört­lich hei­ßes The­ma sind auch die kochen­den Küchen­ma­schi­nen ala Ther­mo­mix –>

und ganz ner­vig die eige­ne Droh­ne in Form eines Qua­dro­kop­ters –>

und dann gibts noch den Wurst­toas­ter, kei­ne Ahnung, was das sein soll. –>

Gefun­den im KSTA 9.12.2015

Par­fum zu Weih­nach­ten geht natür­lich immer, vor­aus­ge­setzt, Mann (oder auch Frau) greift nicht total daneben. 

Bei der Ent­schei­dung hel­fen kann ein­fa­ches Stö­bern sein oder auch das Zuhö­ren und notie­ren, sobald Frau (oder Mann) sich ent­spre­chend äußert…

Bei Beau­ty­net (Mar­ken­par­fü­me­rie seit 1999) fin­det sich sicher­lich etwas pas­sen­des. Und wer die­ses Wochen­en­de bestellt, der kann sich zu jeder Bestel­lung über Marc Jacobs DECADENCE Body Lotion 30 ml und Jil San­der STRICTLY Hair & Body Sham­poo 30 ml freu­en, als Gratiszugabe.

Wer also sowie­so Par­fum oder ähn­li­ches schen­ken möch­te, der soll­te den pas­sen­den Zeit­raum nicht ver­strei­chen las­sen: Par­fums bei beautynet.de.

Nach­trag 24.11.2022: Die Par­fü­me­rie gibt es anschei­nend nicht mehr

Mit Blu­men um Ver­zei­hung bitten

Ein Strauß Blu­men mit einer net­ten Kar­te hat schon man­che Wogen geglät­tet und man­che Krän­kung geheilt. Die Fähig­keit, um Ver­zei­hung zu bit­ten, gehört zu den wich­tigs­ten Din­gen, die wir uns schen­ken kön­nen. Ohne ein klä­ren­des Gespräch geht es meis­tens nicht, aber Blu­men sind schon seit jeher eine gute Idee, um das Eis zu bre­chen und den ers­ten Schritt zu machen. Die­se ers­te Ges­te ist oft die Ent­schei­den­de, denn sie ent­hält schon die wich­tigs­te Bot­schaft: Es tut mir leid.

Mit wel­chen Blu­men sag ich es?

Grund­sätz­lich gilt: Man soll­te sich nicht zu vie­le Gedan­ken über die Blu­men­sor­te machen, solan­ge sie von Her­zen kom­men und den Geschmack des Emp­fän­gers tref­fen. Man darf ruhig sei­ner Intui­ti­on ver­trau­en, schließ­lich geht es um ­Authen­ti­zi­tät und Offen­heit. Immer ein guter Rat ist es, den Strauß, wenn mög­lich, indi­vi­du­ell zu kom­bi­nie­ren. Ein Blu­men­strauß von der Stan­ge wirkt schnell unpersönlich. 

Auch durch die »Spra­che der Blu­men« kann man sei­ne Bot­schaft unter­strei­chen: Blau­stern, Kas­ta­ni­en­blü­te oder Gold­körb­chen sind tra­di­tio­nel­le Signa­le der Ver­söh­nung. Im Zwei­fel soll­te man dem Bauch­ge­fühl ver­trau­en (oder dem Flo­ris­ten), denn die ein­zi­ge schlech­te Ent­schul­di­gung ist jene, ­mit der man zulan­ge war­tet — oder die gar nicht kommt.

Die rich­ti­gen Wor­te finden

Dienst­leis­ter wie blumenversand24.com bie­ten Online-Bestel­lung und Ver­sand an. Das kann in vie­len Fäl­len eine gute Lösung sein, doch soll­te man den Kar­ten­text unbe­dingt per­sön­lich verfassen. 

Obers­te Regel: Klar­heit und Offen­heit. Kei­ne Aus­flüch­te und kei­ne abge­dro­sche­nen Flos­keln. Ver­su­chen sie nicht, einen Dich­ter­preis zu gewin­nen, son­dern bit­ten Sie ein­fach um Ver­ge­bung mit Ihren eige­nen ein­fa­chen Wor­ten. Trau­en Sie sich, ver­letz­bar zu sein. Es liegt nicht an Ihnen, sich selbst zu ver­zei­hen. Das obliegt immer dem anderen.

In die­sem Sin­ne, viel Spaß beim versöhnen!

Him­mels­lich­ter, ein Roman über eine ame­ri­ka­ni­sche Klein­fa­mi­lie, deren Toch­ter flüg­ge wird und nach Ita­li­en heiratet. 

Nicht nur, natür­lich, aber auch. Dann gibts da noch schot­ti­sche (oder waren es iri­sche?) Wur­zeln, die es zu ent­de­cken gibt, am bes­ten vor Ort. 

“Die Apo­the­ke­rin Ave Maria liebt ihre Hei­mat­stadt Big Stone Gap in den male­ri­schen Ber­gen Vir­gi­ni­as über alles. Umso här­ter trifft es sie, als ihre ein­zi­ge Toch­ter Etta ins fer­ne Ita­li­en zieht. Nach dem ers­ten Schock beschließt Ave, sich nun end­lich ein­mal um sich selbst zu küm­mern. Doch dann über­stür­zen sich die Ereig­nis­se und stel­len ihr Leben auf den Kopf.”

Him­mels­lich­ter, Adria­na Tri­gia­ni, Hey­ne, Juni 2009, ISBN:978–3453406605, anse­hen & bestellen

Suche

Silvester

Tage
3
2
5
Stunden
2
2
Minuten
4
1
Sekunden
5
3

Mehr

Wer­bung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste