Browsing all articles in Kinder

Droh­nen sind mitt­ler­wei­le all­ge­gen­wär­tig, dem­nächst auch bei Ihnen? Ob als Spiel­zeug oder (semi)professionelles Gerät, hier blei­ben (fast) kei­ne Wün­sche offen.

Zum Bei­spiel der Mini-Quad­c­op­ter X4.

Nach­trag 23.11.2022: Droh­nen von DJI spie­len oft in der ers­te Liga mit: anse­hen % bestellen

Ach­tung: Auf die Regeln zum Droh­nen­füh­rer­schein achten!

Erst­ver­öf­fent­li­chung des Bei­trags: 3.11.2016

Der Weih­nachts­mann und sei­ne Trup­pe stel­len seit Alters her Spiel­zeug her, aber das will irgend­wie kaum noch jemand geschenkt bekom­men zu Weih­nach­ten. Ange­sagt sind Smart­phone und ande­res tech­ni­sche Gerät.

Aber das kann man am Nord­pol lei­der so gar nicht. Also denkt der Weih­nachts­mann ans aufgeben. 

Das aber fin­det Nik­kels, der über irgend­wel­che selt­sa­men Wege ent­spre­chen­de Nach­rich­ten auf sei­nem Han­dy emp­fängt, gar nicht toll. Und er hat auch schon einen toll­küh­nen Plan.

O du fröh­li­che Ent­füh­rung: Eine ziem­lich ver­rück­te Weih­nachts­ge­schich­te, Fried­rich Oeting­er, ISBN: 978–3789114755, Sep­tem­ber 2020, bei Ama­zo­ni­en (*)

(*) Affi­lia­te Link

Pem­bo — Halb und halb macht…doppelt glücklich

Pem­bo lebt ganz glück­lich in einem Dorf irgend­wo in der Tür­kei, mal abge­se­hen davon, daß sie Mäd­chen­kram und ins­be­son­de­re die Far­be Rosa haßt, inmit­ten einer gro­ßen Fami­lie und auch die bes­te Freun­din wohnt dort.

Also alles ganz fein, wenn, ja wenn ihr Vater nicht eines Tages geerbt hät­te und sie nun nicht umzie­hen müß­ten, Pem­bo und ihre Eltern, ohne die Freun­din. Alles ganz doof, das Wet­ter, die Dun­kel­heit, und überhaupt.

Wenigs­tens kann Pem­bo Deutsch, weil ihre Mut­ter Deut­sche ist. 

Und dann lernt sie irgend­wann Paul kennen…

Pem­bo — Halb und halb macht dop­pelt glück­lich!, Ayse Bos­se, Carlsen, März 2020, ISBN:978–3551650399, Amazon:ansehen & bestel­len, ebook.de, Tha­lia (Affi­lia­te-Links).

Ayse Bos­se, die Autorin hat tür­ki­sche Wur­zeln und weiß somit, wovon sie schreibt, näm­lich hin- und her­ge­ris­sen zu sein zwi­schen zwei Welten. 

Con­sider — Das Por­tal von Kris­ty Ace­ve­do

Was wäre, wenn … die Welt unter­geht … und es Por­ta­le gibt, die Ret­tung ver­hei­ßen? Jeder der durch das Por­tal geht, ent­geht der ver­kün­de­ten Kata­stro­phe, hat aber kei­ne Aus­sicht auf Rück­kehr, soll­te das Unver­meid­li­che doch aus­blei­ben. Wie wür­den Sie sich entscheiden?

Die­ses span­nen­de Sze­na­rio hat Ace­ve­do noch span­nen­der zwi­schen Buch­de­ckel gepackt.

Als sich Por­ta­le am Him­mel öff­nen und Holo­gram­me das nahen­de Ende der Welt durch einen her­ab­stür­zen­den Kome­ten ver­kün­den, ändert sich Alex’ Leben schlag­ar­tig. Die Holo­gram­me sagen, dass der ein­zi­ge Weg zum Über­le­ben durch die Por­ta­le und damit gleich­zei­tig in die Zukunft führt — doch es gibt kei­ne Garan­tie dafür, dass das die Wahr­heit ist. Die Gesell­schaft spal­tet sich in zwei Lager: Die, die die Erde ver­las­sen, und die, die blei­ben wol­len. Auch Alex’ Eltern gehö­ren zu den Zweif­lern. Als schließ­lich Anar­chie und Cha­os aus­bre­chen, flie­hen Alex’ bes­te Freun­din Rita und ihr Freund Domi­nik durch die Por­ta­le. Alex hat nicht mehr viel Zeit, um sich zu ent­schei­den: Fami­lie oder Freun­de, Wahr­heit oder Lüge, Leben oder Tod?

Con­sider (1) — Das Por­tal, Kris­ty Ace­ve­do, Are­na, März 2018, ISBN:978–3401604275, neu und gebraucht, anse­hen & bestel­len.

… und wie geht es weiter?

Con­sider (2) — Der Tri­but, Kris­ty Ace­ve­do, Are­na, Sep­tem­ber 2018, ISBN:978–3401604282, neu und gebraucht, anse­hen & bestel­len.

Der Alters­rah­men wird mit 12 bis 15 ange­ge­ben, aber das The­ma ist auf alle Fäl­le auch für Erwach­se­ne span­nend zu lesen.

Latz­ho­sen und Fuß­ball — ein Jun­ge? Nein, ein Mäd­chen namens Toni ist auf einer Mis­si­on. Eigent­lich ist sie bei ihrer Oma zu Besuch, weil ihrer Mut­ter die Haa­re aus­fal­len und sie sich gera­de nicht um Toni küm­mern kann. 

Toni lernt dort Anto­nio ken­nen, der gera­de aus Ita­li­en her­ge­zo­gen ist. Zusam­men gehen sie auf Ent­de­ckungs­rei­sen. Heim­lich küm­mert sich Toni auch um die Tie­re des angren­zen­den Bau­ern­hofs, da belauscht sie zufäl­lig ein Gespräch, in dem klar wird, das die Hüh­ner dem Tode geweiht sind. Das gilt es zu verhindern.

Quel­le: ksta Maga­zin, 1.12.2017

“Feri­en bei Oma auf dem Land. Toll, aber lei­der wohnt da nie­mand in Tonis Alter. Doch dann lernt sie einen Jun­gen ken­nen, der auch fremd ist im Dorf. Mit ihm kann sie Boot fah­ren. Und es gibt neben­an den brum­mi­gen Nach­barn. Immer, wenn der weg­fährt, besucht Toni sei­ne Tie­re. Als Toni zufäl­lig ein Tele­fo­nat mit­hört, denkt sie, der Bau­er wol­le sei­ne Hüh­ner schlach­ten. Ganz klar, eine sol­che Blut­tat muss ver­hin­dert wer­den! Die nächt­li­che Hüh­ner­ent­füh­rung zum tot­si­che­ren Ver­steck gelingt. Anfäng­lich. Aber dann endet alles in einem Desas­ter mit gro­ßem Feu­er­wehr­ein­satz. (Zum Glück ohne Ver­letz­te.) Dumm gelau­fen! Vor allem, weil der Bau­er gar nicht dar­an gedacht hat­te, sei­ne Tie­re in den Hüh­ner­him­mel zu schicken”

Emp­foh­len ab etwa 6 Jahren.

Toni, Ute Weg­mann, dtv, August 2017, ISBN:978–3423640336, anse­hen & bestellen

Jus­tus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews ermit­teln wie­der, in ihrem 184. Fall. 

Die drei ??? sol­len gegen Geis­ter­pflan­zen ermit­teln? Zunächst hält Peter den Auf­trag sei­nes Schul­ka­me­ra­den Jes­se für einen Scherz. 

Doch der meint es ernst, denn das mys­te­riö­se Leuch­ten und die kör­per­lo­sen Stim­men im Gewächs­haus eines benach­bar­ten Anwe­sens schei­nen echt. 

Als Jes­ses Schwes­ter behaup­tet, das Anwe­sen gehö­re einer Hexen­fa­mi­lie, wer­den die Detek­ti­ve hellhörig.

Erscheint am 2.12.2016. Jetzt schon vor­be­stel­len!

sind unter anderem 

Espres­so­ma­schi­nen (der Markt ist anschei­nend immer noch nicht gesättigt)

Mixer für Smoothies, der gute alte Mixer tut es natür­lich auch

ein sprich­wört­lich hei­ßes The­ma sind auch die kochen­den Küchen­ma­schi­nen ala Ther­mo­mix –>

und ganz ner­vig die eige­ne Droh­ne in Form eines Qua­dro­kop­ters –>

und dann gibts noch den Wurst­toas­ter, kei­ne Ahnung, was das sein soll. –>

Gefun­den im KSTA 9.12.2015

Das Christ­kind wur­de ent­führt, Weih­nach­ten ist in Gefahr!

Die zehn­jäh­ri­ge Sam glaubt nicht an das Christ­kind. Die Geschen­ke legt Papa unter den Baum, das ist klar! Dann aber deckt sie mit ihrem Freund Wan­ja in eine gemei­ne Ver­schwö­rung auf: Auf der Kon­fe­renz der Weih­nachts­mäch­te soll die Abschaf­fung des Fes­tes beschlos­sen wer­den. Und es kommt noch schlim­mer: Jemand hat das Christ­kind ent­führt! Die bei­den set­zen alles dar­an, Weih­nach­ten zu ret­ten und ein Wett­lauf mit der Zeit beginnt …

Nie wie­der Weih­nach­ten?, Frank M. Rei­fen­berg, Okto­ber 2015, ISBN:978–3845805962, neu & gebraucht

Su en Aap — Jüpp­chen fährt in den Zoo

Eine illus­trier­te Geschich­te für die Kleins­ten auf 36 Seiten.

Uropa will in den Zoo, fährt statt­des­sen aber immer rund­her­um mit der Pferdebahn.

Nicht nur für Köl­ner Kin­der emp­feh­lens­wert, die etwas aus ver­gan­ge­nen Zei­ten erfah­ren wol­len bzw. sollen…

Su en Aap: Jüpp­chen fährt in den Zoo, Fabia Gre­we, Regio­na­lia Ver­lag, April 2015, emp­foh­len für vier bis sechs­jäh­ri­ge, anse­hen und bestellen

bei Kauf­hof noch bis morgen. 

20 Pro­zent gibt es auf alle Lego-Spiel­wa­ren, solan­ge der Vor­rat reicht (gül­tig vom 28.11. bis 29.11.14)!

Anse­hen & bestel­len, galeria.de: Direkt zu Lego

Aus einem mailing: 

High­light-Arti­kel mit Best­preis­ga­ran­tie (Prei­se nur gül­tig vom 28.11. bis 29.11.14, nur solan­ge der Vor­rat reicht):

• LEGO City Ark­tis Eis­bre­cher 60062 für nur 79,99 € (Preis­ver­gleich: 106,85 €)

• LEGO City Stadt­zen­trum 60026 für nur 75,99 € (Preis­ver­gleich: 99,99 €)

• LEGO Crea­tor Pari­ser Restau­rant 10243 für nur 119,99 €
(Preis­ver­gleich: 148,70 €)
• LEGO Crea­tor Palace Cine­ma 10232 für nur 111,99 € (Preis­ver­gleich: 138,38 €)

• LEGO DUPLO Gro­ßer Bau­ern­hof 10525 für nur 39,99 € (Preis­ver­gleich: 42,48 €)

• LEGO DUPLO Eisen­bahn Super Set 10508 für nur 79,99 €
(Preis­ver­gleich: 90,90 €)

• LEGO DUPLO Gro­ßer Zir­kus 10504 für nur 19,99 € (Preis­ver­gleich: 23,99 €)
• LEGO Star Wars Red Five X‑Wing Star­figh­ter 10240 für nur 147,99 € (Preis­ver­gleich: 159,99 €)

• LEGO Tech­nic Vol­vo L350F Rad­la­der 42030 für nur 151,99 €
(Preis­ver­gleich: 179,99 €)

• LEGO Tech­nic Mobi­ler Schwer­last­kran 42009 für nur 139,99 €
(Pre­si­ver­gleich: 149,99 €)

• LEGO Fri­ends Gro­ßer Bau­ern­hof 41039 für nur 47,99 € (Preis­ver­gleich: 52,39 €)

• LEGO Fri­ends Heart­la­ke Ein­kaufs­zen­trum 41058 für nur 67,99 €
(Preis­ver­gleich: 71,99 €)
• LEGO Ide­as Ghost­bus­ters Ecto‑1 21108 für nur 39,99 €
(Preis­ver­gleich: 47,90 €)

• LEGO Star Wars AT-AT 75054 & Star Wars Snow­spee­der 75049 für nur 103,99 € (Erspar­nis: 56,- €) 

Anse­hen & bestel­len, galeria.de: Direkt zu Lego

Nach­trag 24.11.2022: Die Prei­se gel­ten natür­lich nicht mehr und ob es die jewei­li­gen Pro­duk­te noch gibt, kei­ne Ahnung. Jeden­falls füh­ren die Links direkt zu Lego bei Galeria.

Wer im letz­ten Jahr den Film Die wil­den Hüh­ner im Kino mit sei­nen Kin­dern gese­hen hat, kann eigent­lich hier­über hinweglesen. 

Wie auch immer, die wil­den Hüh­ner, eine Erfin­dung von Cor­ne­lia Fun­ke, in vie­len Büchern und Kas­set­ten prä­sent, kam im letz­ten Jahr in die Kinos. Nun gibt es den Film rund um Feder­vieh, Pyg­mä­en, Wohn­wa­gen, Baum­häu­ser,… auf DVD mit einem recht üppi­gen Bonus­teil. Für Kin­der ab etwa 8 bis 10 und auf­wärts emp­feh­lens­wert. Auch für Jungs, kön­nen die sich doch mit der Jun­gen­ban­de identifizieren.

Die wil­den Hüh­ner, 17. August 2006 erschie­nen, online bestel­len: DVD

Der satanar­chäolü­ge­ni­al­ko­h­öl­li­sche Wunsch­punsch von Micha­el Ende

Eine fan­tas­ti­sche Geschich­te um Gut und Böse

Ort der Hand­lung ist die Vil­la Alp­traum des Gehei­men Zau­ber­rats Beel­ze­bub Irr­wit­zer, der durch einen Ver­trag mit dem Teu­fel unge­heu­re Zau­ber­kräf­te hat. 
Sei­nen Teil der Abma­chung hat er nicht erfül­len kön­nen: Die­se Auf­la­gen rei­chen vom Aus­rot­ten von zehn Tier­ar­ten über das Ver­gif­ten von Flüs­sen und Mee­ren bis hin zu Klimakatastrophen. 
Am Sil­ves­ter­abend erscheint daher Male­dic­tus Made als Abge­sand­ter des Herrn Minis­ters der Äuße­ren Fins­ter­nis höchst­selbst, um Irr­wit­zer ein letz­tes Ulti­ma­tum bis zum Jah­res­wech­sel zu stel­len, da er ihn ande­ren­falls pfän­den muss. 
Irr­wit­zer erhält uner­war­te­te Hil­fe von sei­ner Tan­te Tyrann­ja Vam­perl, einer nicht min­der bösen Geld­he­xe, die eben­falls von Male­dic­tus Made unter Druck gesetzt wur­de. Gemein­sam berei­ten die bei­den den unaus­sprech­li­chen Wunsch­punsch zu, der ihnen dazu ver­hel­fen soll, ihre bösen Taten doch noch recht­zei­tig zu verrichten.

Kurz­be­schrei­bung
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und Beel­ze­bub Irr­wit­zer und Tyrann­ja Vam­perl haben ihr Soll an bösen Taten noch nicht erfüllt. Ein span­nen­des Kin­der­hör­spiel zu Sil­ves­ter, an des­sen hin­ter­grün­di­ger Komik auch Erwach­se­ne ihren Spaß haben werden.

Der satanar­chäolü­ge­ni­al­ko­h­öl­li­sche Wunsch­punsch, online bestel­len: anse­hen, rein­hö­ren & bestellen

Stand: 11.2007

Suche

Silvester

Tage
0
-17
-4
Stunden
-2
-3
Minuten
-2
-1
Sekunden
-2
-9

Mehr

Wer­bung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste