Browsing all articles tagged with Stephen King

Ste­phen King, bekannt für sei­ne Schau­er­ro­ma­ne “Es”, aber auch für aus­ufern­de Fan­ta­sy a la “Der dunk­le Turm”, hat im Sep­tem­ber sei­nen 75. Geburts­tag gefei­ert. Wir gra­tu­lie­ren nach­träg­lich recht herzlich 😉

Zu die­sem gebüh­ren­den Anlaß hat der Hey­ne-Ver­lag sechs Wer­ke neu aufgelegt. 

Aber der Knül­ler (?) ist ein neu­es Buch, in der der sieb­zehn­jäh­ri­ge Char­lie zu einer aben­teu­er­li­chen Rei­se aufbricht. 

Fairy Tale, Ste­phen King, Hey­ne, 880 Sei­ten, Sep­tem­ber 2022, ISBN:978–3453273993, anse­hen & bestel­len (*)

(*) Affi­lia­te-Link

Ste­phen King hat ein neu­es Werk voll­bracht, einen Thril­ler, in dem die Frau­en ver­schwin­den, wenn sie ein­schla­fen. Eine Welt ohne Frau­en also, was machen die Män­ner da?

Die­se Fra­ge haben — das ist das beson­de­re — Ste­phen King und sein Sohn Owen (der sich die Fra­ge wohl stell­te) gemein­sam ver­sucht zu beantworten.

“Die Welt sieht sich einem fas­zi­nie­ren­den Phä­no­men gegen­über. Sobald Frau­en ein­schla­fen, umhüllt sie am gan­zen Kör­per ein spinn­web­ar­ti­ger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheim­li­che Gewe­be ent­fer­nen will, wer­den sie zu bar­ba­ri­schen Bestien. 

Sind sie im Schlaf etwa an einem schö­ne­ren Ort? Die zurück­ge­blie­be­nen Män­ner über­las­sen sich zuneh­mend ihren pri­mi­ti­ven Instink­ten. Eine Frau aller­dings, die mys­te­riö­se Evie, scheint gegen­über der Pan­de­mie immun zu sein. Ist sie eine gene­ti­sche Anoma­lie, die sich zu Ver­suchs­zwe­cken eig­net? Oder ist sie ein Dämon, den man ver­nich­ten muss? 

Schau­platz und Brenn­punkt ist ein klei­nes Städt­chen in den Appa­la­chen, wo ein Frau­en­ge­fäng­nis den größ­ten Arbeit­ge­ber stellt.”

Slee­ping Beau­ties, Ste­phen King & Owen King, Hey­ne, knapp 1000 Sei­ten(!), Novem­ber 2017, ISBN:978–3453271449, anse­hen & bestellen

Ste­phen King, der Alt­meis­ter des Hor­rors, been­det sei­ne Tri­lo­gie um Bill Hod­ges, einen Detec­ti­ve, ver­mut­lich in Maine?!, der mitt­ler­wei­le im Ruhe­stand ist, aber nun noch mal alles geben muß.

Mind Con­trol liest sich auch als eigen­stän­di­ges Werk, des Meis­ters Kön­nen sei dank.

“In Zim­mer 217 ist etwas auf­ge­wacht. Etwas Böses. Bra­dy Harts­field, ver­ant­wort­lich für das Mer­ce­des-Kil­ler-Mas­sa­ker mit vie­len Toten liegt seit fünf Jah­ren in einer Kli­nik für Neu­ro­trau­ma­to­lo­gie im Wach­ko­ma. Sei­nen Ärz­ten zufol­ge wird er sich nie erho­len. Doch hin­ter all dem Sab­bern und In-die-Gegend-Star­ren ist Bra­dy bei Bewusst­sein – und er besitzt töd­li­che neue Kräf­te, mit denen er unvor­stell­ba­res Unheil anrich­ten kann, ohne sein Kran­ken­zim­mer je zu ver­las­sen. Ex-Detec­ti­ve Bill Hod­ges, den wir aus Mr. Mer­ce­des und Fin­der­lohn ken­nen, kann die Selbst­mor­d­epi­de­mie in der Stadt schließ­lich mit Bra­dy in Ver­bin­dung brin­gen, aber da ist es schon zu spät.”

Mind Con­trol (Bill-Hod­ges-Serie, Band 3), Ste­phen King, Hey­ne, Sep­tem­ber 2016, ISBN:978–3453270862, anse­hen und bestel­len.

Die bei­den Vorgänger: 

Mr. Mer­ce­des: Roman (Bill-Hod­ges-Serie, Band 1), Ste­phen King, Hey­ne, Sep­tem­ber 2015, ISBN: 978–3453419018, anse­hen & bestel­len.

Fin­der­lohn: Roman (Bill-Hod­ges-Serie, Band 2), Ste­phen King, Hey­ne, ISBN:978–3453438453, anse­hen & bestel­len.

Suche

Silvester

Tage
0
-17
-4
Stunden
-2
0
Minuten
-5
-8
Sekunden
-2
-3

Mehr

Wer­bung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste