Elke Pistor hat soeben ihren zweiten Weihnachtskrimi veröffentlicht. Der Titel lautet völlig weihnachtlich

Lasst uns tot und munter sein.

Der Wichtel weiß zwar nun nicht so recht, wie man gleichzeitig tot und munter sein soll, aber wer den Weihnachtskrimi liest, ist hinterher sicherlich schlauer…

Den Anfang der Geschichte kennt man aus etlichen Werken: Ein Schneesturm sorgt für eine befristete Abgeschiedenheit wahlweise in einem Haus, hier in einem Dorf.

Ein Immobilienmakler muß eine alte Villa unter die Leute bringen, tunlichst noch vor Weihnachten, daß Problem, abgesehen vom Schneesturm mal, ist der tote Mieter in der Villa. Natürlich steht der Makler unter Mordverdacht, schließlich läßt sich ein Haus ohne Mieter besser verkaufen, als mit…

Also macht sich der Immobilienmakler auf die Socken und versucht, den Fall selbst aufzuklären. Nicht ohne dabei auch noch mit dem Jugendchor zu proben, der ein, wie kann es anders sein, Weihnachtsmusical auf die Bühne bringen möchte.

Lasst uns tot und munter sein: Ein Weihnachtskrimi, Elke Pistor, Emons, September 2019, ISBN:978-3740806712, neu und gebraucht, ansehen & bestellen.

Post comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Silvester

Tage
2
7
0
Stunden
1
4
Minuten
5
2
Sekunden
1
8

Seiten

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Kategorien

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)