Das Mädchen mit den gläsernen Füßen von Ali Shaw ist eine Geschichte um Liebe, gelebte und nicht gelebte, aus den verschiedensten Gründen.

Eigentlich geht es um Ida, die einst auf einer Insel in Urlaub war und nun dorthin zurückkehrt, weil sie ein Problem hat und auf der Insel eine Lösung finden will: Ihre Füße wurden zu Glas.

Bei ihrem ersten Besuch auf der Insel stolperte sie über einen kauzigen Sonderling, der ihr in einem schwachen Moment Geheimnisse anvertraute, die ihr damals als ziemlch unsinnig erschienen, jetzt aber womöglich Wege aus ihrer misslichen Lage weisen könnten, zumindest ist das Idas Hoffnung.

Auf ihrer Suche nach dem Sonderling trifft sie auf Midas, einen nicht minder kauzigen Menschen, aber irgendetwas in ihm berührt sie.

Und so beginnt Idas Kampf um die Liebe und ihr Leben.

Ali Shaw hat in seinem Debut gleich einen großen Wurf geschafft, in bildgewaltiger Sprache, von den einen begeistert aufgenommen, von den anderen eher weniger, wenn man so die Kritiken liest.

Der Wichtel ist jedenfalls fasziniert.

Empfohlen ab 14 Jahren, ist das aber doch eher ein Buch für Erwachsene, meint der Wichtel.

Das Mädchen mit den gläsernen Füßen, Ali Shaw, script5, Januar 2012, neu, gebraucht, Kindle, eBook

Der Nachfolgeroman, wieder eine Geschichte mit Herz und Schmerz:

Der Mann, der den Regen träumt, Ali Shaw, script5, Januar 2013, neu, gebraucht, Kindle, eBook

Post comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Silvester

Tage
7
5
Stunden
2
3
Minuten
5
9
Sekunden
5
5

Seiten

Spezielle Shops

Neue Beiträge

Kategorien

Schlagwörter

Neue Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)