Schallplatten auf Vinyl haben seit einiger Zeit ja wieder eine Daseinsberechtigung. Einst totgesagt sind sie längst wieder in, die Tonträger aus dem i.R. schwarzen Vinyl.

Damit sie auch gut zu Gehör kommen, braucht es natürlich auch einen guten Schallplattenspieler.

Eine englische Partnerorganisation des deutschen Test-Magazins hat sich der Thematik angenommen und ein paar Sieger gekürt.

Der Nachteil, sie sind nicht ganz umsonst, aber wer hipp sein will, muß halt auch was dafür tun.

Zum besten Plattenspieler im Test von “Which?” wurde der Rega Planar 2 gewählt. Er bietet keine Automatik, sondern man positioniert den Tonarm wie eh und je über der Spur und senkt dann mit dem entsprechenden Hebel ab. Rega baut seit 1973 Schallplattenspieler oder wie es auf Englisch heißt, Turntables. (Amazon)

Zu haben ist der Rega Planar 2 für gute 500 Euro. Es geht auch eine Nummer kleiner, der Rega Planar 1 ist gut einhundert Euro billiger. (Amazon)

Noch etwas günstiger ist der Vollautomat von Pioneer, PL-30-K, ihn gibt es ab etwa 300 Euro. (Amazon)

Wer seine Platten gleichzeitig auch via USB-Anschluß aufnehmen will, kann das mit dem TEAC TN-300 erledigen, etwa 280 Euro kostet das gute Stück. Eine Digitalisiersoftware ist wohl nicht dabei, die Rauschen und Knistern ausfiltern könnte, aber dann bräuchte man ja auch keine Schallplatte. (Amazon)

Wer eine solche möchte, kann auf den Flexson VinylPlay zurückgreifen, da ist die Software für 300 Euro inbegriffen. (Amazon, hier findet sich der Preis allerdings nicht so wirklich wieder.)

Beide Geräte sind manuell zu bedienen.

Wer weniger Euros in die Hand nehmen will, dem empfehlen die Tester den Lenco L-3808, für etwa 170 Euro bietet er eine stabile Bauweise mit gutem Klang. (Amazon)

Noch günstiger kommt der PSLX300USB von Sony, er hört sich gut an und ist ein Vollautomat, die Anmutung ist allerdings dem Preis entsprechend und die mitgelieferte Software wohl kein Hit. (Amazon)

Quelle/Zitate: test 2/2018

P.S. In einem anderen Test wurde ein DUAL ebenfalls als sehr gut bewertet, leider ist die genaue Typenbezeichnung nicht mehr vorhanden.

DUAL bei Amazon: Klick.

Und noch ein Tipp: Wer sehen möchte, ob die Drehzahl korrekt ist, der sollte auf ein Stroboskop achten und ggf. natürlich auch auf eine Pitch-Steuerung.

Post comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Silvester

Tage
1
9
5
Stunden
1
9
Minuten
0
6
Sekunden
0
8

Seiten

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Kategorien

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)