Lichterketten gehören zu Weihnachten wie die Plätzchen und der Tannenbaum.

Wurden es bisher von Jahr zu Jahr mehr Lichterketten, die an Häusern und Innenräumen vor sich hin leuchteten, zeigt sich in den letzten Jahren ein Trend zurück zu mehr Bescheidenheit.

In Zahlen ausgedrückt leuchteten 2011 etwa 8,5 Milliarden Lichtlein, 2012 waren es 7 Milliarden und dieses Jahr werden es 6 Milliarden sein.

Gezählt hat die natürlich keiner, die Zahlen beruhen auf repräsentativen Befragungen.

Dieses Jahr leuchtet dann im Schnitt eine Lichterkette je Haushalt.

Vermuteter Hauptgrund ist aber nicht etwa Bescheidenheit, sondern schlicht die stetig steigenden Energiekosten. Sagt der Sprecher des Energieunternehmens, der die Befragung in Auftrag gegeben hat.

Quelle: ksta 21.12.2013

Post comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Silvester

Tage
7
3
Stunden
0
0
Minuten
1
9
Sekunden
2
3

Seiten

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Kategorien

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Statistiken

  • 0
  • 13

Help ;-)