Stif­tung Waren­test prüft Christ-Stollen

Im Dezem­ber-Heft der Stif­tung Waren­test pas­send zur Weih­nachts­zeit kann man es nach­le­sen: Christ­stol­len aus Dres­den sind über­wie­gend mit gut bewer­tet wor­den. Ein Spit­zen­stol­len kommt von der Fir­ma Emil Rei­mann und ist damit zugleich erheb­lich güns­ti­ger als der eben­falls gute Stol­len von Eisold.

Stif­tung Waren­test, Dezem­ber­aus­ga­be 2005

GRD bie­tet Delfin-Patenschaftenden

(pur). Sie hei­ßen “Shi­ne”, “Mun­ja” oder “Vita­li” und leben weit ent­fernt von­ein­an­der in den Gewäs­sern vor Peru und Kroa­ti­en. Die­se Gro­ßen Tümm­ler wer­den ein­an­der nie begeg­nen und tei­len doch ein Schicksal:
Ohne die Hil­fe mit­füh­len­der Men­schen wer­den sie und ihre Art­ge­nos­sen nicht über­le­ben. Für die bedroh­ten Tie­re bie­tet die Gesell­schaft zur Ret­tung der Del­phi­ne (GRD) unter www.delfinprojekt.de indi­vi­du­el­le Del­fin-Paten­schaf­ten, auch als Geschenk, an.

Mit einer Paten­schaft kann man sich direkt für den Schutz der Del­fi­ne ein­set­zen und mit einem außer­ge­wöhn­li­chen Weih­nachts­ge­schenk sei­ne Liebs­ten über­ra­schen. Alle Paten erhal­ten eine Urkun­de, ein Foto “ihres” Del­fins, ein Del­fin­arm­band, Infor­ma­tio­nen zum jewei­li­gen Schutz­pro­jekt sowie vier­tel­jähr­lich das GRD-Maga­zin “Del­phin­post”.
Eine Del­fin-Paten­schaft kos­tet nur 50 Euro im Jahr. Mit den Ein­nah­men finan­ziert die GRD Del­fin­schutz­pro­jek­te in Peru und Kroatien.

Wäh­rend das Leben des Del­fin­ba­bys “Shi­ne” und sei­ner Fami­lie in Peru durch ille­ga­le Jagd und Dyna­mit­fi­sche­rei gefähr­det ist, muss sich “Vita­li” ohne Schwanz­f­lu­ke, die er durch ein Netz oder Umwelt­gif­te ver­lo­ren hat, durchs Leben schla­gen. “Mun­ja” und sei­ne nur noch etwa 220 Art­ge­nos­sen sind durch Bei­fang und Über­fi­schung ihres Lebens­rau­mes stark gefähr­det und kämp­fen in der kroa­ti­schen Adria um ihr Überleben.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen bei der Gesell­schaft zur Ret­tung der Del­fi­ne, Korn­we­ger­stra­ße 37, 81375 Mün­chen, Tel.: 089–74160410, Fax: 089–74160411, Mail: info@delphinschutz.org oder im Inter­net unter www.delphinschutz.org.

PUR 12/2005

Wo Weih­nach­ten zu Hau­se ist

Wol­fen­büt­te­ler Weihnachtsmarkt

(djd/nl). Wol­fen­büt­tel und Weih­nach­ten — das gehört ein­fach zusam­men: In der Wel­fen­stadt schrieb Hof­ka­pell­meis­ter Micha­el Prae­to­ri­us eines unse­rer schöns­ten Weih­nachts­lie­der — “Es ist ein Ros’ ent­sprun­gen” -, und die Wol­fen­büt­te­le­rin Mari­an­ne von Rie­de­sel soll im 18. Jahr­hun­dert sogar den Weih­nachts­baum nach Ame­ri­ka gebracht haben.

Einen ganz beson­de­ren Zau­ber besitzt der Wol­fen­büt­te­ler Weih­nachts­markt (www.wolfenbuettel-tourismus.de). Kein Wun­der, schließ­lich ist der male­ri­sche Stadt­markt im Her­zen der Alt­stadt mit ihren über 600 Fach­werk­häu­sern wie geschaf­fen für das klei­ne Wun­der­land, das dort vom 24. Novem­ber bis 22. Dezem­ber wie­der sei­ne Tore öffnet.

Über­glänzt von tau­sen­den von Lich­tern, die aus den Fens­tern des his­to­ri­schen Rat­hau­ses leuch­ten, wirkt die gemüt­li­che Buden­stadt wie eine Mär­chen­welt, und mär­chen­haft sind auch die Wege, die zum Schau­en, Genie­ßen und Kau­fen ein­la­den. Jede Gas­se trägt einen weih­nacht­li­chen Namen, und beim Bum­mel vom Ster­nen­tor zur Nuss­kna­cker­stra­ße kann es durch­aus pas­sie­ren, dass man “Wölf­chen und Büt­tel­chen”, den Mas­kott­chen des Weih­nachts­mark­tes, begegnet.

Das bringt Kin­der­au­gen zum Strah­len, denn die bei­den sind unter­wegs, um Süßig­kei­ten zu ver­tei­len oder bei der täg­li­chen Kalen­der­ak­ti­on tol­le Prei­se zu ver­lo­sen. Und bei einem duf­ten­den Apfel­punsch und selbst geba­cke­nen Kek­sen spürt man es: “Hier in Wol­fen­büt­tel ist Weih­nach­ten zu Hause.”

Pres­se­mit­tei­lung vom 6.11.2005

Weih­nachts­wün­sche aus dem Jah­re 2004

Name/
Alter
eMailWeih­nachts­wunsch

Wolf (25) Habe eigent­lich kei­nen kon­kre­ten Wunsch, möch­te nur Dan­ke sagen, dass ich vor Weih­nach­ten den net­tes­ten Men­schen auf die­ser Welt ken­nen­ge­lernt hat. Sie bringt so viel Freu­de in mein Leben, und auch wenn wir nur Freun­de blei­ben, ich lie­be sie als Mensch, f

astrid (30) astrid.rogl@rzb.at wie­der lau­fen kön­nen ohne schmer­zen bit­te lie­ber weihnachtsmann

Micha­el (11) Ich wünsch mir eine schö­ne Digi­tal­ka­me­ra. Dan­ke, Weih­nachts­mann für Dei­ne Bemühungen 😉

Juan Car­los Pon­cho (ten) me gus­ta­ria una pina­ta ich moch­te eine pinata

Frau Lucy (14) lucy_p@hotmail.com Das ich nicht schwan­ger wer­de, weil ich zu vie­le Babys habe. 

Theo (48) Tja, so unter­schied­lich sind die Wün­sche… Sonst wäre das ja auch lang­wei­lig. Ich wünsch mir ein paar erhol­sa­me Tage.

Brit­ta (37) auf alle Fäl­le kei­nen Schnee und dass der gan­ze Zau­ber bald vor­bei ist. Ich mag Weih­nach­ten nicht!!!

Clau­dia (18) Das ich schwan­ger werde

Peter () End­lich eine Freundin!

Thors­ten (31) Tja, ich glaub, ich wünsch mir ein­fach einen Eimer Schnee vor der Tür 😉

Rai­ner (10) () Ich wünsch mir jede Men­ge Bücher — ich lie­be Bücher!

Din­go (19) Hal­lo Weih­nachts­mann, glaubst Du an eine bes­se­re Welt? Also ich nicht. Aber ein schö­nes Weih­nachts­fest wär schon toll! Dingo

Hen­ning (14) henning-bulka@nuclearfree.de Ich wün­sche mir, dass die Welt bes­ser wird, dass ich im Janu­ar einen schö­nen Schü­ler­aus­tausch nach Ita­li­en habe, und dass ich zu Weih­nach­ten das Spiel “Never­win­ter Nights” bekomme.

Jupp () Eigent­lich wünsch ich mir nur Schnee. Ich weiß ja, daß das nix wird, aber ver­su­chen kann man es ja mal 😉

San­dra (7) Ich wün­sche mir nur net­te Leu­te um mich und ein Pony.

Diet­mar (6) Ich wünsch mir eine Eisenbahn

Micha­el (8) Lie­ber Weih­nachts­mann ich wünsch mir einen Game­boy weil mein alter ist kaput. Dankeschön

hexi (23) Mei­nen alten Freund hab ich raus­ge­wor­fen. Nun wünsch ich mir einen neu­en — einen lie­be­ren! Hexi

Tho­mas (18) Eigent­lich hab ich gar kei­nen Wunsch, bin sozu­sa­gen wunsch­los gkück­lich. Mir gehts gut und allen um mich rum auch. Was will man mehr — außer zu wün­schen, daß das so bleibt… Aber das wäre viel­leicht ver­mes­sen, oder? 

Tho­mas (14) Ich wünsch mir einen neu­en Com­pu­ter, weil mei­ner nur noch abstürzt. Da ist wohl was kaput. Danke

Peter () Will zu Weih­nach­ten Schnee! Alles ande­re is mir egal.

Didi (61) Geseg­ne­te Weih­nach­ten und mehr Frie­den auf der Erde für alle. Didi

Rai­ner P (16) Hal­lo, ich wün­sche mei­ner Freun­din und mir ein ganz dol­les Weih­nachts­fest und allen, die uns ken­nen! Rainer

Köln: Wie die Aus­wer­tun­gen der städ­ti­schen Kon­trol­leu­re auf den Köl­ner Weih­nachts-Märk­ten erge­ben haben, ist die Qua­li­tät des aus­ge­schenk­ten Glüh­weins so gut, wie lan­ge nicht mehr.

In den letz­ten Jah­ren mach­te der Glüh­wein eher durch Essig­ge­schmack und zu wenig Füll­men­ge von sich reden, als von Genuß.

Die Auf­klä­rungs­ar­beit scheint jetzt von Erfolg gekrönt. Edel­stahl­tanks set­zen kei­ne Metal­le mehr frei, wie Alu­mi­ni­um oder Kup­fer und Durch­lauf­er­hit­zer erwär­men das belieb­te Getränk scho­nen­der, sodaß kein Alko­hol mehr unfrei­wil­lig verdampft.

Bleibt nur eins: Wohl bekomms…

Quel­le: KSTA vom 10.12.2004

Eine neue bri­ti­sche Stu­die zeigt, daß der kind­li­che Glau­be an den Weih­nachts­mann gut für die Ent­wick­lung des Cha­rak­ters ist.

Ins­be­son­de­re Weih­nachts­mann-Geschich­ten sind dabei för­der­lich, den Unter­schied zwi­schen Gut und Böse zu erken­nen. Zumin­dest ist das die Mei­nung einer Kin­der­psy­cho­lo­gin aus Liver­pool. Den Eltern kön­ne der Hin­weis auf den lie­be­vol­len Tad­ler, der zwi­schen guten und schlech­ten Kin­dern wohl unter­schei­de, bei der Erzie­hung helfen.

Nicht schlimm sei es, wenn die Kin­der dann irgend­wann erken­nen, daß es in Wirk­lich­keit kei­nen Weih­nachts­mann gibt.

Was alle Eltern ins­ge­heim wis­sen, wird von der Psy­cho­lo­gin bestä­tigt: Der Abschied vom Weih­nachts­mann fal­le den Eltern viel schwe­rer als den Kin­dern selber.

Quel­le: KSTA vom 7.12.2004

Suche

Silvester

Tage
-6
0
Stunden
0
-4
Minuten
0
-6
Sekunden
-3
0

Mehr

Wer­bung

Seiten

Kategorien

Spezielle Shops

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Help ;-)

  • Blogverzeichnis
  • TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste